10. Februar 2021 / Polizeimeldungen

Einbrüche im HSK

Die Polizei sucht Zeugen

Hochsauerlandkreis (ots)

Arnsberg: Drei Einbrüche nahm die Polizei in Arnsberg am Dienstag auf: Bereits am Morgen wurde ein Einbruch in der Heinrich-Lübke-Straße gemeldet. Zwischen Montag, 16.30 Uhr, und Dienstag, 08 Uhr, schlugen unbekannte Täter eine Scheibe ein und stiegen hierdurch in ein Wohnhaus. Während der Abwesenheit der Anwohner durchwühlten die Einbrecher die Wohnung. Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor.

In der Zeit zwischen 02.50 Uhr und 10 Uhr gelangten die Täter auf unbekannte Weise in ein Mehrfamilienhauses auf der Dreikönigsstraße. Hier hebelten sie eine Wohnungstür auf. Anschließend durchsuchten sie die Wohnung und entwendeten Bargeld. Durch eine Kellertür brachen Einbrecher in ein Einfamilienhaus in der Straße "Möthe" ein. Zwischen 08.15 Uhr und 19.45 Uhr hebelten sie die Kellertür auf. Anschließende durchsuchten sie das Haus. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter Bargeld.

In allen Fällen bittet die Polizei um Mithilfe. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung.

Schmallenberg: Vermutlich in der Nacht zum Dienstag hatten es unbekannte Täter auf das Vereinsheim am Bödefelder Sportplatz abgesehen. Die Täter drangen gewaltsam in das Gebäude ein und dursuchten die Räumlichkeiten. Zwei Fensterscheiben wurden hierbei beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine Gegenstände entwendet.

Hinweise nimmt die Polizei in Schmallenberg unter 0 29 74 - 90 200 entgegen.

Meistgelesene Artikel

72 Neuinfizierte, 94 Genesene, 46 stationär
Allgemeines

Corona-Schutzimpfung: Terminüberprüfung online und Hotline

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: