20. Juli 2021 / Müllabfuhr

Hochwasser: Stadt Meschede bietet für Betroffene zusätzliche Sperrmüllabfuhr an

Anmeldung telefonisch bis Donnerstag möglich

Meschede. Für Bürgerinnen und Bürger, die im Mescheder Stadtgebiet im Umfeld von Wenne, Henne, Ruhr oder anderen Gewässern Schäden durch Hochwasser erlitten haben, bietet die Kreis- und Hochschulstadt Meschede in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Lobbe eine zusätzliche Möglichkeit zur Entsorgung von Abfällen an.
 
Um Mobiliar und sonstige Gegenstände, die zum Beispiel durch vollgelaufene Keller oder Wohnungen zerstört wurden, einfach und fachgerecht entsorgen zu können, hat die Stadtverwaltung eine zusätzliche Sperrmüllabfuhr am Montag, 26. Juli, organisiert. Entsorgt werden können beschädigte Möbel und andere Gegenstände, die nicht in die graue Restmülltonne passen - zum Beispiel Teppiche, Gartenstühle, Gartentische, Laminat, Matratzen oder Koffer. Auch kleinere Gegenstände können - in entsprechende Säcke verpackt - auf diese Weise entsorgt werden. Nicht angenommen werden dagegen Sondermüll und Flüssigkeiten.
 
Bürgerinnen und Bürger, die im Umfeld der heimischen Gewässer von entsprechenden Schäden betroffen sind, können bis spätestens Donnerstag, 22. Juli, unter Tel. 0291/205-271 mit der Stadtverwaltung Meschede Kontakt aufnehmen und die Abfuhr anmelden.

Meistgelesene Artikel

Kaiserin Sissi sorgt für Straßensperrungen in Herdringen
Baustellen und Sperrungen

Straße „Zum Herdringer Schloss“ an drei Tagen wegen Dreharbeiten für den Verkehr dicht

weiterlesen...
Tödlicher Unfall in Steinbruch
Polizeimeldungen

Ermittlungen zu Ursache dauern an

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nach einem leisen Silvester: Jahreswechsel mit Raketen?
Aus aller Welt

Bis zum Jahreswechsel sind es noch einige Wochen, aber manch einer plant schon das Fest. Werden in diesem Jahr wieder mehr Böller zu hören und bunte Raketen zu sehen sein?

weiterlesen...
Corona-Inzidenz erstmals seit Mai wieder dreistellig
Aus aller Welt

Die Inzidenz in Deutschland ist erstmals seit Mai wieder dreistellig. Dazu zählt das RKI insgesamt 15.145 Neuinfektionen mit dem Coronavirus binnen eines Tages.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Mobile Schadstoffsammlung im Raum Neheim und Hüsten Anfang September auf Tour
Müllabfuhr

Schadstoff-Mobil der Stadt Arnsberg kommt am 4. September

weiterlesen...
Wehrstapel: Schadstoffmobil ab sofort am Vorplatz der Schützenhalle
Müllabfuhr

Schadstoffhaltige Stoffe fachgerecht entsorgen

weiterlesen...