2. April 2022 / Veranstaltungsnews

Kick-Off zum Aktionstag „RuhrCleanUp“ am 8. April

Anmeldung zum 3. RuhrCleanUp ab sofort möglich

Arnsberg. Die Vorbereitungen zum 3. RuhrCleanUp laufen bereits auf Hochtouren. Ziel des Aktionstages ist es, in vielen Müllsammelaktionen ab dem 10. September das Ufer der Ruhr von Müll zu befreien – und zwar von der Quelle bis zur Mündung. In Arnsberg findet der RuhrCleanUp auf Grund der Hüstener Kirmes am 16. September statt. Um weitere Menschen im ganzen Sauerland für die Idee der RuhrCleanUps zu begeistern und neue Events zu initialisieren, lädt die Stadt Arnsberg gemeinsam mit den Veranstaltenden zur KickOff-Veranstaltung ein am Freitag, 8. April, von 14 bis 16.30 Uhr, im Bürgerbahnhof Arnsberg, Clemens-August-Str. 116.

Eingeladen sind Vertreter*innen der Kommunen, von kommunalen Müllentsorgungsunternehmen, der Ortsgruppen der Umweltverbände, von Sportvereinen (Wassersport, Angelsport, usw.), bereits existierende CleanUps sowie interessierte Medienvertreter*innen. Nach einer Begrüßung durch Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner können sich die Anwesenden über die Erfahrungen der vergangenen Aktion in Arnsberg und Pläne für den nächsten RuhrCleanUp informieren und erfahren mehr zur Anmeldephase und den vorhandenen Kommunikationsmitteln.

»Wir hoffen, dass in diesem Jahr noch mehr Menschen Teil unserer RuhrCleanUp-Bewegung werden und eigene CleanUps an Flüssen und Talsperren im Sauerland initiieren«, so Sebastian Witte vom Zukunfts- und Strategiebüro Nachhaltigkeit der Stadt Arnsberg. Das Besondere am RuhrCleanUp: Das Großreinemachen ist eingebunden in eine zeitgleich stattfindende, europaweite Aktion – an insgesamt 13 Flüssen, z. B. am Rhein, an der Mosel, am Main, am Neckar und an der Donau. Im Jahr 2021 haben die Veranstaltenden (RCU) länderübergreifend über 40.000 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer motivieren können. Auch die Stadt Arnsberg war von Anfang an im Rahmen der Kampagne #arnsbergputztmunter mit dabei – im letzten Jahr mit insgesamt fünf Sammelstellen.

Anmeldung & Teilnahme
Anmeldungen sind ab sofort möglich im Zukunfts- und Strategiebüro Nachhaltigkeit der Stadt Arnsberg an nachhaltigkeit@arnsberg.de. Die Veranstaltung wird nach den dann aktuell geltenden Corona-Regeln durchgeführt.

Bildunterschrift: Fleißige Helfer*innen des letzten RuhrCleanUps in Arnsberg.
Bild: ©Stadt Arnsberg

Meistgelesene Artikel

Viele Tote nach Zugunglück im Iran
Aus aller Welt

In den frühen Morgenstunden springt ein Zug im Iran aus den Schienen, viele Passagiere sterben. Nun gibt es erste Vermutungen zur Unglücksursache.

weiterlesen...
Trennung vermutlich Motiv für Schüsse in Schwalmstadt
Aus aller Welt

Ein Mann und eine Frau sterben durch Schüsse in einem Einkaufsmarkt. Der Tat soll eine Trennung vorausgegangen sein. Besonders tragisch: Die getötete Frau wandte sich noch kurz zuvor hilfesuchend an die Polizei.

weiterlesen...
Neue Nasa-Studie zu unidentifizierten Flugobjekten
Aus aller Welt

UFOs faszinieren Menschen seit jeher. Nun gibt die Nasa eine neue Studie in Auftrag, um das Geheimnis hinter den mysteriösen Flugobjekten zu lüften - und von diesen gibt es gar nicht so wenige.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fahnder suchen nach mutmaßlichem Geldautomaten-Sprenger
Aus aller Welt

Nach einem Schlag gegen Geldautomaten-Sprenger diese Woche sucht die Polizei nach einem Verdächtigen. Nach dem 35-jährigen Mann wird europaweit gefahndet.

weiterlesen...
Klage abgewiesen: War's das im Streit um die Marienburg?
Aus aller Welt

Vater gegen Sohn, Streit um ein Märchenschloss und ein Prozess: Jetzt hat ein Gericht die Klage gegen Ernst August Erbprinz von Hannover abgewiesen und die Welfen-Soap um die Marienburg beendet. Zumindest vorläufig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schnadezug 2022 in Brilon am 27.06.2022
Veranstaltungsnews

Alle wichtigen Infos rund um das Event

weiterlesen...
Familienführung im Sauerland-Museum
Veranstaltungsnews

Kindgerechter Zugang zur Regionalgeschichte

weiterlesen...