18. September 2021 / Sportmeldungen

Sportgeräte für Rolli-Fahrer neu am Bewegungsparcours in Velmede

TuS Velmede-Bestwig

Sportgeräte für Rolli-Fahrer neu am Bewegungsparcours in Velmede

Gemeinsam packen die Vereine aus dem Doppelort für Fitness und Bewegung an - und zwar für Menschen jeden Alters: Am Velmeder Christophorushaus wurden jetzt - selbstverständlich in Eigenleistung - zwei Fitnessgeräte für Menschen aufgestellt, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind.

Sie ergänzen den Bewegungsparcours der auf dem Platz zwischen Christophorushaus und Kindergarten bereits im vergangenen Jahr angelegt worden ist. Unter der Federführung des TuS Velmede-Bestwig hatten sich hier die St.-Andreas-Schützenbruderschaft und der MGV 1864 Velmede für die Bürgerinnen und Bürger ins Zeug gelegt. „Die Geräte machen nicht nur Spaß, sondern sie unterstützen Kreislauf und Muskulatur - bei Menschen aus allen Altersgruppen“, erläutert TuS-Vorsitzender Elmar Dünschede. Der Platz neben dem Christophorushaus sei bewusst gewählt - ebenso wie die beiden neuen Geräte, die nun auch Menschen im Rollstuhl die Nutzung des Bewegungsparcours ermöglichen.

Gefördert wurden beide Projekte aus dem Regionalbudget der LEADER-Region „4 mitten im Sauerland“, welches aus Mitteln des Bundes, des Landes NRW und der LEADER-Region finanziert wird. Der im Jahr 2020 angelegte Bewegungsparcours brachte Gesamtkosten von knapp 20.000 Euro mit sich; für die beiden neuen Geräte sowie die Herrichtung der Fläche wurden nun noch einmal etwa 10.000 Euro investiert. Der Fördersatz lag bei beiden Projekten bei 80 Prozent der Kosten. Zusätzlich stiftete Ortsvorsteher Martin Bracht Info-Tafeln, die über die richtige Nutzung und Übungen an den jeweiligen Geräten informieren.

Die Velmeder Vereine sehen das gemeinsame Anpacken schon einmal als „Vorübung“ für das große Dorfjubiläum: Im kommenden Jahr wird Velmede 950 Jahre alt. Und auch hier wollen sich die örtlichen Vereine tatkräftig in das Festprogramm einbringen.
 
Foto: TuS Velmede-Bestwig
 
Gemeinsam angepackt für den Bewegungsparcours am Christophorus-Haus: (v.li.) Ortsvorsteher Martin Bracht, Elmar Dünschede (Vorsitzender TuS Velmede-Bestwig), Jürgen Bathen (Vorsitzender MGV 1864 Velmede) und Roland Burmann (Brudermeister St.-Andreas-Schützenbruderschaft).
Bildnachweis: TuS Velmede-Bestwig

Meistgelesene Artikel

Kaiserin Sissi sorgt für Straßensperrungen in Herdringen
Baustellen und Sperrungen

Straße „Zum Herdringer Schloss“ an drei Tagen wegen Dreharbeiten für den Verkehr dicht

weiterlesen...
Tödlicher Unfall in Steinbruch
Polizeimeldungen

Ermittlungen zu Ursache dauern an

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Vermisstes Känguru ist einfach wieder da
Aus aller Welt

Seit mehr als zehn Jahren lebt ein Känguru auf einem Bauernhof in Waghäusel. Seit Mittwoch war es verschwunden - nun ist es von alleine zurückgekehrt.

weiterlesen...
Feuer in Patientenzimmer der Uniklinik Gießen
Aus aller Welt

Kurz nach Mitternacht war ein Feuer auf der chirugischen Station der Unikliniß Gießen ausgebrachen. 15 Menschen mussten wegen Verdachts auf eine Rauchvergiftung behandelt werden.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Fussball: Hochsauerlandkreis setzt Spielbetrieb aus
Sportmeldungen

Der Spielbetrieb wird ab sofort unterbrochen.

weiterlesen...