18. September 2021 / Sportmeldungen

Sportgeräte für Rolli-Fahrer neu am Bewegungsparcours in Velmede

TuS Velmede-Bestwig

Sportgeräte für Rolli-Fahrer neu am Bewegungsparcours in Velmede

Gemeinsam packen die Vereine aus dem Doppelort für Fitness und Bewegung an - und zwar für Menschen jeden Alters: Am Velmeder Christophorushaus wurden jetzt - selbstverständlich in Eigenleistung - zwei Fitnessgeräte für Menschen aufgestellt, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind.

Sie ergänzen den Bewegungsparcours der auf dem Platz zwischen Christophorushaus und Kindergarten bereits im vergangenen Jahr angelegt worden ist. Unter der Federführung des TuS Velmede-Bestwig hatten sich hier die St.-Andreas-Schützenbruderschaft und der MGV 1864 Velmede für die Bürgerinnen und Bürger ins Zeug gelegt. „Die Geräte machen nicht nur Spaß, sondern sie unterstützen Kreislauf und Muskulatur - bei Menschen aus allen Altersgruppen“, erläutert TuS-Vorsitzender Elmar Dünschede. Der Platz neben dem Christophorushaus sei bewusst gewählt - ebenso wie die beiden neuen Geräte, die nun auch Menschen im Rollstuhl die Nutzung des Bewegungsparcours ermöglichen.

Gefördert wurden beide Projekte aus dem Regionalbudget der LEADER-Region „4 mitten im Sauerland“, welches aus Mitteln des Bundes, des Landes NRW und der LEADER-Region finanziert wird. Der im Jahr 2020 angelegte Bewegungsparcours brachte Gesamtkosten von knapp 20.000 Euro mit sich; für die beiden neuen Geräte sowie die Herrichtung der Fläche wurden nun noch einmal etwa 10.000 Euro investiert. Der Fördersatz lag bei beiden Projekten bei 80 Prozent der Kosten. Zusätzlich stiftete Ortsvorsteher Martin Bracht Info-Tafeln, die über die richtige Nutzung und Übungen an den jeweiligen Geräten informieren.

Die Velmeder Vereine sehen das gemeinsame Anpacken schon einmal als „Vorübung“ für das große Dorfjubiläum: Im kommenden Jahr wird Velmede 950 Jahre alt. Und auch hier wollen sich die örtlichen Vereine tatkräftig in das Festprogramm einbringen.
 
Foto: TuS Velmede-Bestwig
 
Gemeinsam angepackt für den Bewegungsparcours am Christophorus-Haus: (v.li.) Ortsvorsteher Martin Bracht, Elmar Dünschede (Vorsitzender TuS Velmede-Bestwig), Jürgen Bathen (Vorsitzender MGV 1864 Velmede) und Roland Burmann (Brudermeister St.-Andreas-Schützenbruderschaft).
Bildnachweis: TuS Velmede-Bestwig

Meistgelesene Artikel

European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Impfstoff gegen Grippe und Corona wird in den USA geprüft
Aus aller Welt

Erst im November verkündeten Biontech/Pfizer den Beginn einer Phase-1-Studie eines Kombinationsimpfstoff gegen Grippe und Corona. Nun folgt für die beiden Unternehmen bereits der nächste Schritt.

weiterlesen...
Dugong-Kühe teils vom Aussterben bedroht
Aus aller Welt

Sie sollen einst die Vorlage für den Mythos der Meerjungfrau geliefert haben. Vor der Küste Ostafrikas könnten die Dugong-Seekühe jedoch bald unwiederbringlich verschwunden sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fussball: Hochsauerlandkreis setzt Spielbetrieb aus
Sportmeldungen

Der Spielbetrieb wird ab sofort unterbrochen.

weiterlesen...