24. August 2022 / Allgemeines

Marktgespräche mit Bürgermeister Ralf Paul Bittner gehen weiter!

Am Mittwoch, 24. August

Bürgermeister Ralf Paul Bittner lädt zu den nächsten "Marktgesprächen" ein: In regelmäßigen Abständen ist er auf den Wochenmärkten in Neheim und Arnsberg für Fragen, Hinweise, Lob und Kritik persönlich ansprechbar. Die nächste Gelegenheit bietet sich am Mittwoch, 24. August, in der Zeit von 9.30 bis 11 Uhr auf dem Neheimer Wochenmarkt. In der darauf folgenden Woche wird er auf dem Gutenbergplatz in Arnsberg am Donnerstag, 1. September, von 9.30 bis 11 Uhr vor Ort sein.

Ob Besucher*innen des Marktes oder weitere Interessierte, die einfach so vorbeischauen möchten – zu den Marktgesprächen mit dem Bürgermeister kann jede und jeder ganz einfach ohne Anmeldung oder Termin vorbeikommen. »Neben den bereits laufenden Angeboten wie die Bürgersprechstunde, Bürgerspaziergänge, Mailkontakte oder Nachrichten über Social Media ist es mir wichtig, ganz niederschwellig auch persönlich, quasi unterwegs, ansprechbar zu sein. Ich freue mich deshalb über alle, die ich am Marktstand begrüßen kann und die anstehenden Gespräche«, so Bürgermeister Ralf Paul Bittner.

Quelle: Pressestelle Stadt Arnsberg
Bildquelle: Pexels

Meistgelesene Artikel

Unsere Tipps für ein Anti-Kater-Frühstück
Rezept

Was wirklich am Morgen danach hilft

weiterlesen...
Schüler soll Lehrerin in Ibbenbüren umgebracht haben
Aus aller Welt

Bluttat im Klassenzimmer: Ein 17-jähriger Schüler soll im Münsterland seine Lehrerin erstochen haben. Danach wählte er selbst den Notruf.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte bei Erdbeben im Iran
Aus aller Welt

Am späten Samstagabend bebt die Erde in der Grenzregion zwischen dem Iran und der Türkei, dann erschüttern zwölf weitere Nachbeben die Region. Es gibt Tote und viele Verletzte.

weiterlesen...
Nutztiere mit Kuschelfaktor - Kaninchen-Schau in Kassel
Aus aller Welt

Rund 100 000 Menschen sind bundesweit in einem Kaninchenzuchtverein organisiert. Ihre Zuchterfolge präsentieren sie regelmäßig auf Ausstellungen wie der Bundesschau in Kassel.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie