17. September 2021 / Aus aller Welt

Biontech-Gründerpaar erhält Ehrendoktorwürde in Köln

Özlem Türeci und Ugur Sahin haben eine besondere Beziehung zu Köln. Umso größer ist ihre Freude, sich in das Goldene Buch der Stadt eingetragen zu haben.

Ugur Sahin (l) und Özlem Türeci tragen sich in das Goldene Buch der Stadt Köln ein.

Die Gründer des Unternehmens Biontech, Özlem Türeci und Ugur Sahin, sind mit der Ehrendoktorwürde der Uni Köln ausgezeichnet worden. Das Forscherpaar trug sich am Freitag zudem in das Goldene Buch der Stadt ein, die eine besondere Bedeutung für sie hat.

«Selbstverständlich sehen wir das als eine Ehrung für unsere wissenschaftliche Arbeit», sagte Sahin bei der Feierstunde. «Wir sehen es aber auch als Möglichkeit, uns an diese wunderschöne Zeit, die wir in Köln gehabt haben, zu erinnern.» Köln sei die Stadt seiner «jugendlichen Prägung».

Sahin erinnerte unter anderem daran, wie er als Kind in den Rheinwiesen Fußball gespielt habe. Jeden Tag habe er sich im Kölner Norden mit Freunden getroffen. «Fußball hat mich gelehrt, dass man, wenn man etwas gewinnen möchte, nur als Team gewinnen kann», sagte er. Und dass man die Knie hinhalten müsse.

Der Vorstandschef des Mainzer Unternehmens Biontech war im Alter von vier mit seiner Familie nach Köln gezogen, machte dort Abitur und studierte Medizin. Biontech gehörte zu den ersten Unternehmen, die einen Impfstoff gegen das Coronavirus auf den Markt brachten.

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) betonte, im Goldenen Buch der Stadt seien die beiden Forscher nun «in allerbester Gesellschaft» - etwa neben dem ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy, dem Astronauten Alexander Gerst und Bundeskanzlerin Angela Merkel.


Bildnachweis: © Federico Gambarini/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schüler soll Lehrerin in Ibbenbüren umgebracht haben
Aus aller Welt

Bluttat im Klassenzimmer: Ein 17-jähriger Schüler soll im Münsterland seine Lehrerin erstochen haben. Danach wählte er selbst den Notruf.

weiterlesen...
Illegale Müllentsorgung: Kosten belasten alle Bürgerinnen und Bürger
Aktueller Hinweis

Abfallentsorgungsgebühren steigen auch wegen „wilden Müllkippen“

weiterlesen...
Fördermaßnahme „Wiedervernässung“ Kloßsiepen abgeschlossen
Highlights aus'm Hochsauerland

Steinsteg aus Anröchter Natursteinplatten wird derzeit noch gebaut

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gottesdienst für Opfer der tödlichen Zugattacke
Aus aller Welt

Nach der tödlichen Messerattacke in einem Regionalzug trauern Menschen um die Opfer. Auch der Bundeskanzler kommt nach Neumünster. Hier waren die 17-Jährige und der 19-Jährige zur Berufsschule gegangen.

weiterlesen...
Mehrere Wintersportler sterben durch Lawinen
Aus aller Welt

Die verschneiten Berge locken Wintersportler. Der Neuschnee ist aber nicht ohne Gefahren. Behörden warnen vor Lawinen. Doch die Warnungen verhallen bei manchen ungehört. Mehrere Menschen finden den Tod.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gottesdienst für Opfer der tödlichen Zugattacke
Aus aller Welt

Nach der tödlichen Messerattacke in einem Regionalzug trauern Menschen um die Opfer. Auch der Bundeskanzler kommt nach Neumünster. Hier waren die 17-Jährige und der 19-Jährige zur Berufsschule gegangen.

weiterlesen...
Mehrere Wintersportler sterben durch Lawinen
Aus aller Welt

Die verschneiten Berge locken Wintersportler. Der Neuschnee ist aber nicht ohne Gefahren. Behörden warnen vor Lawinen. Doch die Warnungen verhallen bei manchen ungehört. Mehrere Menschen finden den Tod.

weiterlesen...