14. April 2021 / Wissenswertes

Haushalts- und Finanzausschuss der Stadt Sundern macht Weg für den Kindergartenneubau frei

»Das ist ein ganz wichtiger Schritt für die gesamte Kernstadt!«

©Pixabay.com

Sundern. Eine zentral gelegene Kindertageseinrichtung, gute Erreichbarkeit für Eltern und Kinder und eine spürbare Belebung der Innenstadt soll mit der Freigabe eines Grundstücks am Röhrbogen erreicht werden. Mit großer Mehrheit beschlossen die Mitglieder des Haushalts- und Finanzausschusses (HFA) am 12.04.21 ein Grundstück für die Errichtung eines neuen Kindergartens zu verkaufen.

»Davon erhoffen wir uns auch einen wichtigen Impuls für die städtebauliche Entwicklung der Flächen zwischen EDEKA und der Papierfabrik,« betonte Bürgermeister Klaus-Rainer Willeke im Anschluss an die Sitzung. »Dieses Gebiet hat eine großes Potenzial für eine familien- und seniorengerechte Zukunft. Das ist ein ganz wichtiger Schritt für die gesamte Kernstadt!«

Das fragliche Grundstück wurde in der Vergangenheit auch als ein möglicher Standort für die Feuerwehr diskutiert. Die dafür in Frage kommenden Alternativen werden derzeit intensiv überprüft, um noch im laufenden Jahr eine Entscheidung zu fällen. Auch da zeigte sich der Ausschuss optimistisch.

Meistgelesene Artikel

Dinkel-Mini-Amerikaner
Rezept

Kleine Leckereien für Zwischendurch

weiterlesen...
Verstöße gegen die Corona Schutzverordnung
Polizeimeldungen

"Corona-Party" in Altenfeld gemeldet

weiterlesen...
Tipp der Abfallwirtschaft: Abfälle richtig entsorgen
Müllabfuhr

Überfüllte Tonnen bleiben stehen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Stadt Meschede erprobt Elektroauto als Dienstwagen
Good Vibes

Für Fahrten im Stadtgebiet einsatzbereit

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

„Bunt statt Grau“ – Buddeln, Bienen schützen und gewinnen!
Wissenswertes

Wettbewerb zur naturnahen Gestaltung privater Vorgärten startet am 12. MaiDie Pflanzsaison

weiterlesen...