28. September 2020 / Polizeimeldungen

Mann schlägt auf Auto ein

Außenspiegel nach lautstarker Diskussion beschädigt

Arnsberg (ots)

Als eine Autofahrerin gegen 15.30 Uhr von der Lindenstraße in die Rottlandstraße abbog, wurde sie von einem bislang unbekannten Fußgänger angesprochen. Der Mann schimpfte und behauptete, dass die Frau zu schnell gefahren sei. Es entstand eine lautstarke Diskussion in dessen Verlauf der Mann gegen den Außenspiegel des Autos schlug. Der Spiegel wurde hierdurch beschädigt. Trotz der Aufforderung seine Personalien für die Schadensregulierung herauszugeben, entfernte sich der Mann in Richtung Kohlgrubenweg. Beschreibung des Fußgängers: Etwa 30 Jahre alt, vermutlich osteuropäischer Herkunft, graue Bekleidung. Der Mann war mit einer Frau und zwei kleinen, fahrradfahrenden Kindern unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Strenge Regeln an Weihnachten und Silvester/Neujahr
Allgemeines

Kontaktbeschränkungen bleiben bestehen

weiterlesen...
Corona-Virus: 105 Neuinfizierte, 104 Genesene, 40 stationär
Allgemeines

Das sind die Zahlen nach dem Wochenende

weiterlesen...
Glätteunfall mit Verletzter
Polizeimeldungen

Bundesstraße während Unfallaufnahme einseitig gesperrt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Tankbetrug in der Möhnstraße
Polizeimeldungen

Polizei nimmt Hinweise entgegen

weiterlesen...
Förderverein des St. Franziskus-Hospital Winterberg gegründet
Allgemeines

Heijo Krevet zum 1. Vorsitzenden gewählt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Tankbetrug in der Möhnstraße
Polizeimeldungen

Polizei nimmt Hinweise entgegen

weiterlesen...
Einbrüche in Tankstellen und Schützenhütte
Polizeimeldungen

Polizei sucht nach Hinweisen und Zeugen

weiterlesen...