25. September 2020 / Highlights aus'm Hochsauerland

Wie attraktiv ist die Innenstadt von Arnsberg-Neheim?

Jetzt an der Umfrage teilnehmen!

Innenstadt Neheim

Arnsberg.

Die Innenstädte – und damit auch das Einkaufszentrum unter freien Himmel in Arnsberg-Neheim stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Neben den coronabedingten Auswirkungen auf die Passantenfrequenzen werden die Entwicklungen im digitalen Handel Auswirkungen auf die Zukunftsfähigkeit der Zentren haben. Umso wichtiger ist es, die Einschätzung der Besucher und potenzielle Kunden zu kennen und in die zukünftige Arbeit einzubeziehen. Zu diesem Zweck werden in den nächsten Wochen zwei Befragungen in Zusammenarbeit der Stadt Arnsberg, der Wirtschaftsförderung Arnsberg GmbH und dem Aktiven Neheim durchgeführt:

An diesem und dem nächsten Wochenende werden Besucher der Innenstadt durch das Aktive Neheim im Rahmen der bundesweiten Umfrage des Institutes für Handelsforschung Köln "Vitale Innenstädte"  angesprochen und anhand eines Fragebogens um ihre Beurteilung der Situation gebeten.

Als digitale Alternative findet im Rahmen des Projektes City Lab Südwestfalen die Umfrage "Wie attraktiv ist die Innenstadt von Arnsberg-Neheim?" bis zum 7. Oktober 2020 statt.

Einwohner, Besucher, Touristen und Innenstadtakteure von Arnsberg-Neheim sind dazu aufgerufen, ihre Innenstadt zu bewerten. Mithilfe der Umfrageergebnisse wird ein Attraktivitätsprofil für Arnsberg-Neheim erstellt, aus dem entsprechende Maßnahmen zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Innenstadt-Attraktivität abgeleitet werden können.

Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung gefördert und hat das Ziel, die Attraktivität der Südwestfälischen Innenstädte zu verbessern und ihre Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Um ein möglichst realistisches Bild des eigenen Stadtprofils zu erhalten werden alle Bürger ermuntert, ihre Innenstadt zu bewerten.

Die Umfrage ist über folgenden Link erreichbar: ww2.unipark.de/uc/UmfrageArnsberg/

Pressekontakt: Elmar Kettler, Telefon 02932 201-1634

Meistgelesene Artikel

Täter in der Bank gefilmt!
Polizeimeldungen

Polizei bittet um Zeugen

weiterlesen...
Spanisches Feuchtgebiet Coto de Doñana ist ausgetrocknet
Aus aller Welt

Der Grundwasserspiegel in einem der wichtigsten Feuchtgebiete Europas geht schon seit Jahren zurück. Nun ist die letzte Lagune im Süden Spaniens trocken.

weiterlesen...
Gegen das Gendern: Merz wettert gegen ARD und ZDF
Aus aller Welt

Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz wendet sich auf dem Parteitag der Christdemokraten an die Pressevertreter; er pocht auf einen korrekten Gebrauch der deutschen Sprache - und meint damit das Gendern.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Florida kämpft mit Schäden durch Hurrikan «Ian»
Aus aller Welt

Erst Kuba und Florida, nun South Carolina und bald andere Staaten an der Ostküste der USA: Hurrikan «Ian» hinterlässt viel Zerstörung - und ist noch nicht am Ende.

weiterlesen...
36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Aus aller Welt

In einem Kiosk in Dormagen fallen Schüsse. Menschen werden Zeugen der Erschießung eines 36-jährigen Mannes. Wenig später ist auch der mutmaßliche Schütze tot.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Dreharbeiten für „KommaufsLand.Arzt.“
Highlights aus'm Hochsauerland

Gemeinschaftsprojekt der Städte Brilon, Olsberg, Medebach und Winterberg

weiterlesen...