8. Februar 2021 / Highlights aus'm Hochsauerland

Kreative Idee in Corona-Zeiten: „Karneval to go“

Für Kinder des Familienzentrums Olsberg

Karneval

Besondere Zeiten erfordern kreative Ideen. „Karneval to go“ heißt die Devise im städtischen Familienzentrum Olsberg. Die traditionelle Karnevalsparty kann dieses Jahr aufgrund von Corona leider nicht im Kindergarten stattfinden. Deswegen hat sich das Team des Familienzentrums eine Alternative einfallen lassen, damit die Karnevalstage nicht zu langweilig werden: Jedes Kind bekommt eine „Karneval to go“-Tüte mit nach Hause.

Darin enthalten sind: Masken zum Basteln, für die unter dreijährigen Kinder ein Konfetti-Luftballon zum Basteln, ein Rezept zum Backen für Clown-Kekse, eine Karnevals-Aufgabe für Mama und Papa. Natürlich dürfen eine kleine Süßigkeit, Luftballons und Luftschlangen nicht fehlen. 

Bei der Gestaltung der Tüten haben die Kinder fleißig mitgeholfen. Entsprechend bunt und fantasievoll wurden sie gestaltet.


Bildzeile: Mit bunten „Karneval to go“-Tüten voller Überraschungen und kreativer Ideen soll den Kinder des Familienzentrums Olsberg die närrische Zeit versüßt werden. Foto: Familienzentrum Olsberg

Meistgelesene Artikel

Eichenprozessionsspinner ist nun auch in Arnsberg angekommen
Aktueller Hinweis

Brennhaare der Raupen können bei Menschen Allergien auslösen

weiterlesen...
Kurzfristige Hilfe nach Sturmtief „Bernd”
Hilfe und Beratung

Lagerflächen zur trockenen Unterbringung

weiterlesen...
Freier Eintritt im Freizeitbad des AquaOlsberg
Good Vibes

Ferien-Überraschung für Kinder und Jugendliche

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Chempark-Explosion: Dioxinverbindungen im Rauch vermutet
Aus aller Welt

Die Explosion in einer Leverkusener Müllverbrennungsanlage hat eine riesige Rauchwolke aufsteigen lassen. Die ersten Toten sind geborgen. Nun richtet sich der Blick auf den Inhalt der Wolke.

weiterlesen...
Nach Tod von 26-Jähriger: Polizei nimmt Ex-Freund fest
Aus aller Welt

In einer Bunkeranlage in einem Wald in Brandenburg wird die Leiche einer jungen Mutter gefunden. Rund eine Woche später nimmt die Polizei einen Tatverdächtigen fest. Hat er die 26-Jährige getötet?

weiterlesen...