15. Mai 2020 / Highlights aus´m Hochsauerland

Beratungsstelle weiterhin geöffnet

Sozialarbeiterinnen haben ein offenes Ohr für alle Bürger

Hochsauerlandkreis.

Das Team von der Beratungsstelle "ambulant vor stationär" des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises ist trotz Corona-Pandemie erreichbar. Die Sozialarbeiterinnen Anne Rickert und Antonia Vogt sind Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, die selbst oder für pflegebedürftige Angehörige vor der Entscheidung "Daheim oder ins Heim" stehen. "Wir helfen gerne, wenn die Betroffenen ein offenes Ohr suchen, um sich in dieser herausfordernden Zeit ein wenig Entlastung zu verschaffen. Denn eine Pflegesituation ist auch ohne das Corona-Virus schon herausfordernd genug." So kann das Team "ambulant vor stationär" beispielsweise bei Fragen zu ambulanten und teilstationären Leistungen der Pflegeversicherung oder bei der Suche nach einem ambulanten oder teilstationären Dienstleister weiterhelfen. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und (träger-)unabhängig.

Seit dem 1. März 2020 steht Antonia Vogt den Bürgerinnen und Bürgern im westlichen Hochsauerlandkreis (Arnsberg, Sundern, Eslohe und Schmallenberg) unter der Rufnummer 02931/94-4247 zur Verfügung.

Die Sozialarbeiterin Anne Rickert ist in gewohnter Weise im östlichen Hochsauerlandkreis (Meschede, Bestwig, Olsberg, Brilon, Marsberg, Medebach, Winterberg und Hallenberg) im Einsatz und unter der Nummer 0291/94-1224 erreichbar.

 

 

 

Kontaktdaten:

Pressestelle Hochsauerlandkreis

Martin Reuther (V.i.S.d.P.)

Steinstraße 27

59872 Meschede

Fon: 0291/94-1458

Fax: 0291/94-26134

Mail: pressestelle@hochsauerlandkreis.de

Internet: www.hochsauerlandkreis.de

Meistgelesene Artikel

Öffentlichkeitsfahndung
Polizeimeldungen

Wer kennt diese beiden Männer?

weiterlesen...
Corona-Virus Update für den HSK
Allgemeines

Die aktuellen Zahlen und neue Regelungen für Touristen

weiterlesen...
Corona Update: 6 Neuinfizierte im HSK
Allgemeines

Was man außerdem wissen sollte

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Straßensperrung Kreisstraße 41 ab 5.Oktober
Verkehrsmeldungen

Straße zwischen Wenholthausen und Oesterberge gesperrt.

weiterlesen...
Bildungsbüro des HSK mitbeteiligt am Landesprogramm Schule der Zukunft
Im HSK entdeckt

Auftakt in Meschede mit über 80 Bildungsakteuren

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: