23. November 2020 / Allgemeines

Mehr Platz für Betriebe

Gewerbegebiet „Hohler Morgen“ in Bigge soll erweitert werden

Olsberg.

 

Mehr Platz für Betriebe: Das Gewerbegebiet „Auf der Heide“ im Bereich „Hohler Morgen“ in Bigge soll nach Westen in Richtung Gevelinghausen erweitert werden. Dafür muss in einem ersten Schritt der Flächennutzungsplan der Stadt Olsberg geändert werden. Die Einleitung des Änderungsverfahrens hat der Ausschuss Planen und Bauen beschlossen.

Wegen der Corona-Pandemie kann jedoch der bisherige Rahmen der Vorstellung der Planung in einer öffentliche Präsenzveranstaltung nicht eingehalten werden. Stattdessen sollen die Planunterlagen für zwei Wochen vom 30. November 2020 bis zum 5. Januar 2021 auf der Homepage der Stadt unter dem Link www.olsberg.de/_rathaus/wohnen_bauen/index.php eingestellt werden. Dort können Stellungnahmen online abgegeben werden.

Zudem werden die Unterlagen in diesem Zeitraum im Rathaus ausgelegt. Die Planunterlagen der Änderung können dann nach telefonischer Terminabsprache vor Ort im Rathaus angesehen werden – selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Regeln. Dort können ebenfalls Stellungnahmen abgegeben werden. Anmeldungen sind erforderlich – telefonisch unter 02962/982-0 (Zentrale), 02962/982-255 (Stefan Vorderwülbecke) oder 02962/982-283 (Marita Rüther) oder per E-Mail an post@olsberg.de; stefan.vorderwuelbecke@olsberg.de oder marita.ruether@ olsberg.de.

Meistgelesene Artikel

European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Reisen und Party auf Eisberg: Die «Polarstern» wird 40
Aus aller Welt

Vor 40 Jahren wurde das Forschungsschiff «Polarstern» in den Dienst gestellt. Einer der ersten Expeditionsleiter erinnert sich an ganz besondere Momente - und berühmte Mitfahrer.

weiterlesen...
Lottogewinn über 27 Millionen Euro geht nach NRW
Aus aller Welt

Der Einsatz war klein im Vergleich zu dem Gewinn: Eine Person oder Tippgemeinschaft aus Nordrhein-Westfalen hat bei «6 aus 49» alle Zahlen richtig getippt und 27 Millionen Euro gewonnen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie