30. September 2020 / Allgemeines

Ämterübergabe beim Lions Club Olsberg-Bestwig

Marc Strehl ist neuer Präsident

Olsberg/Bestwig.

Der Lions Club Olsberg-Bestwig hat einen neuen Präsidenten: Marc Strehl übernahm die Leitung des heimischen Lions Clubs von seiner Vorgängerin Eva Schmidt. Neuer Vizepräsident ist Rainer Müller. Bedingt durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie fand die jährliche Ämterübergabe diesmal im kleinen Rahmen statt. 

Zum Motto seiner Präsidentschaft hat Marc Strehl „Unsere Sinne - die Fenster zur Welt“ gewählt. Unter verschiedensten Aspekten werden die heimischen Lions dieses Thema beleuchten: Reize für die Gesundheit auf dem Olsberger Kneipp AktivWeg  gehören ebenso dazu wie eine akustische Reise mit der „Lautsprecher-Ikone“ Joachim Gerhard oder das Schulen von Sprechen, Hören und Gedankensinn. 

Neben den Sinnen steht aber auch das Machen beim Lions Club Olsberg-Bestwig im Zentrum - gemäß dem Motto „We serve - wir dienen“, das sich die weltweite Lions-Organisation gegeben hat. Denn in diesem Herbst werden die Lions aus Olsberg und Bestwig wieder ihren beliebten Adventskalender verkaufen - und zwar ab Anfang November. Grund zur Freude haben dabei nicht nur die Gewinner der attraktiven und hochwertigen Preise, die sich hinter den 24 „Türchen“ des Adventskalenders verstecken: „Mit dem Reinerlös fördern wir eine Fülle von sozialen, kulturellen und gemeinnützigen Projekten - vor allem solche, die Kindern und Jugendlichen zugutekommen“, so der neue Clubpräsident Marc Strehl.

Zeitgleich mit dem Kalenderverkauf führen die Lions in Olsberg und Bestwig auch eine Sammelaktion durch, in der alte, nicht mehr benötigte Hörgeräte abgegeben werden können. Pro Hörgerät zahlt eine Recycling-Firma dann an den Club einen Festpreis - dieses Geld wollen die heimischen Lions für soziale Zwecke einsetzen.

 

 

Foto:

Marc Strehl ist neuer Präsident des Lions Clubs Olsberg-Bestwig. Er übernahm turnusmäßig die Clubleitung von seiner Vorgängerin Eva Schmidt.

Bildnachweis: Lions Club Olsberg-Bestwig

Meistgelesene Artikel

WHO: Cholera in allen Landesteilen des Libanons
Aus aller Welt

Im Libanon grassiert die Cholera. Es mangelt vor allem an sauberem Wasser in dem krisengeplagten Land. Laut WHO ist die gefährliche Krankheit womöglich aus Syrien eingeschleppt worden.

weiterlesen...
Prozess um Tote im Wald - Angeklagter gesteht Tat
Aus aller Welt

Vor Gericht will der Angeklagte schweigen. Aber er hat die Tat in einem Brief an seinen Vater bereits gestanden.

weiterlesen...
European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Havarie an Kieler Brücken - Nord-Ostsee-Kanal gesperrt
Aus aller Welt

Nichts geht mehr auf und über dem Nord-Ostsee-Kanal in Kiel. Schiffe stecken fest, Autofahrer und Fußgänger müssen ausweichen. Das exakte Ausmaß der Schäden steht noch nicht fest.

weiterlesen...
Schuldig und doch frei? Bluttat wird erneut verhandelt
Aus aller Welt

Vor mehr als 27 Jahren ersticht ein Mann eine Frau auf der Straße. Daran gibt es keine Zweifel. Er wird wegen Mordes verurteilt - und sitzt nun wegen derselben Tat erneut auf der Anklagebank.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie