30. September 2020 / Allgemeines

Familienfreundliche Unternehmen in Südwestfalen

Gemeinsame Online-Aktionswoche der Kompetenzzentren Frau & Beruf

Hochsauerlandkreis.

Die Kompetenzzentren Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland, Märkische Region und Siegen-Wittgenstein/Olpe haben regionale Beratungs- und Zertifizierungsprozesse für familienfreundliche Rahmenbedingungen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) entwickelt und etabliert. Seit 2010 haben sie über 200 Unternehmen verschiedenster Größen und Branchen mit regionalen Zertifikaten in ganz Südwestfalen als familienfreundlich ausgezeichnet.

Die Corona-Pandemie hat das Interesse von Unternehmen an der Thematik verstärkt. Stichworte sind Homeoffice und mobiles Arbeiten. In der Online-Aktionswoche "Familienfreundliche Unternehmen in Südwestfalen" zeigt die eigens dafür konzipierte und entwickelte neue Website www.unternehmen-vereinbarkeit.de anhand von Praxisbeispielen und Hintergründen, wie Unternehmen eine familienfördernde Personalpolitik angehen können und welche Unterstützung die Kompetenzzentren dabei leisten.

Bei der Online-Aktionswoche handelt es sich um ein neuartiges Format. Erstmals stellen drei Kompetenzzentren gemeinsam und über Regionsgrenzen hinaus ihre Maßnahmen rund um die vier Zertifikate (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkische Region, Kreis Siegen/Olpe) zur Vereinbarkeit Beruf & Familie vor. Damit machen sie die Dachmarke Competentia NRW als landesweites Programm sichtbar. Eröffnet wird die Aktionswoche von Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung. Sie begrüßt die Zusammenarbeit der drei Kompetenzzentren in Südwestfalen.

Geplant sind u.a. Unternehmensvideos zum Thema Familienfreundlichkeit, Web-Seminare und interessante Videobotschaften aus den Regionen. An acht Tagen sind zwei bis vier Aktionen geplant, die jeweils kurzfristig freigeschaltet werden. Neue Aktionsformen, wie z. B. eine Telefonsprechstunde für kleine und mittlere Unternehmen oder ein virtuelles Netzwerktreffen für familienfreundliche Unternehmen in Siegen, das für alle drei Teilregionen offen ist, ergänzen das Angebot.

Auch nach dem Ende der Aktionswoche bleibt die Seite www.unternehmen-vereinbarkeit.de im Netz, um Nachhaltigkeit zu gewährleisten und viele Informationen und Wissenswertes zur Verfügung zu stellen.

 

Die Kompetenzzentren sind Teil der Landesinitiative "Frau und Wirtschaft" des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

 Zuständig für den Hochsauerlandkreis ist das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland. Als Projektträger fungiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH.

Ansprechpartner Katja Cramer, Telefon 0291/941337, Email: kompetenzzentrum@hochsauerlandkreis.de.

Meistgelesene Artikel

Lkw nach Unfall gesucht
Polizeimeldungen

Zeugen wenden sich bitte an die Polizei

weiterlesen...
Glätteunfall mit Verletzter
Polizeimeldungen

Bundesstraße während Unfallaufnahme einseitig gesperrt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Lkw nach Unfall gesucht
Polizeimeldungen

Zeugen wenden sich bitte an die Polizei

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Wohin geht’s nach Klasse Vier?
Allgemeines

HSK-Schulwegweiser stellt weiterführende Schulen vor

weiterlesen...
Schulentwicklungsplan vorgestellt: Alle Grundschulen bleiben erhalten
Allgemeines

Anzahl der zu betreuenden Kinder in den Grundschulen wächst

weiterlesen...