6. Dezember 2021 / Aktueller Hinweis

Anmeldung in Kita und Kindertagespflege für das Kindergartenjahr 2022/2023

Bis zum 13. Januar

Arnsberg. Ab sofort können Eltern ihre Kinder online in bis zu zwei Kindertageeinrichtungen ihrer Wahl und/oder der Kindertagespflege anmelden. Dies muss bis Donnerstag, 13. Januar geschehen. Im Anschluss müssen sich die Eltern persönlich mit der Kindertageseinrichtung oder der Fachberatung für Kindertagespflege für ein Aufnahmegespräch in Verbindung setzen.

Eine Anmeldung ist nach Terminvereinbarung auch vor Ort in den Kitas möglich. Diese ist ebenfalls bis zum 13. Januar erforderlich. Aufgrund der Corona-Pandemie wird jedoch die Online-Anmeldung und in jedem Fall die telefonische Kontaktaufnahme mit den Kindertagesstätten bevorzugt.

Die Kinder müssen bereits jetzt angemeldet werden, auch wenn der Kita-Platz erst nach dem 1. August 2022, aber noch im Kindergartenjahr 2022/2023 (01.08.2022 bis 31.07.2023), benötigt wird. Über die Vergabe der Plätze entscheiden die Kitas gemeinsam mit den Trägern und informieren die Eltern dann ab dem 22. Januar 2022.

Falls Eltern noch nach der richtigen Kindertageseinrichtung suchen, können sie sich ebenfalls online über die Standorte der Einrichtungen, pädagogische Konzepte, die Trägerarten und Ansprechpartner*innen vor Ort informieren.

Weitere Informationen stehen außerdem auf der Homepage der Stadt Arnsberg bereit.

Das Jugendamt hat speziell für Fragen rund um das Anmeldeverfahren eine Hotline unter der Rufnummer 02932/201-2550 geschaltet. Diese ist zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtverwaltung erreichbar. In der Zeit vom 27. bis 31. Dezember 2021 ist die Hotline aufgrund der Betriebsferien nicht besetzt.

Symbolbild: ©Unsplash.com/Alexander Dummer

Meistgelesene Artikel

European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Impfstoff gegen Grippe und Corona wird in den USA geprüft
Aus aller Welt

Erst im November verkündeten Biontech/Pfizer den Beginn einer Phase-1-Studie eines Kombinationsimpfstoff gegen Grippe und Corona. Nun folgt für die beiden Unternehmen bereits der nächste Schritt.

weiterlesen...
Dugong-Kühe teils vom Aussterben bedroht
Aus aller Welt

Sie sollen einst die Vorlage für den Mythos der Meerjungfrau geliefert haben. Vor der Küste Ostafrikas könnten die Dugong-Seekühe jedoch bald unwiederbringlich verschwunden sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...