8. Mai 2019 / Veranstaltungsnews

Digitalisierung erleben im HSK

Vortrag und Workshop an der FH Meschede

Hochsauerlandkreis/Kreis Soest

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen lädt in Kooperation unter anderem mit dem NRW-Arbeitsministerium, dem Transferverbund Südwestfalen und der Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland zur Veranstaltung "Voneinander Lernen – Digitalisierung erleben" am Donnerstag, 23. Mai, 15 bis 19 Uhr, in der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede ein. Vorträge und Workshops bieten Einblicke in einige digitale Geschäftsmodelle, das Thema Industrie 4.0 und Szenarien der zukünftigen Arbeitswelt.

Der erste Teil (Lindenstraße 53, Raum 2.1.1, 59872 Meschede) steht unter der Überschrift "Entdecken: Regionale Beispiele & Beratung zu Förderoptionen". Vorgestellt werden praxisnahe Beispiele aus der Region und umfassende Fördermöglichkeiten zur Beratung und Entwicklung einer individuellen Digitalisierungsstrategie für die Unternehmen.

Abgerundet wird die Veranstaltung ab 17.15 Uhr im Sophienweg in Meschede mit dem zweiten Teil "Digitalisierung erleben: Praxiseinblick & Workshops" und einer Führung durch die TransferFactory der Fachhochschule Südwestfalen samt einem praktischen Einblick in digitale Fertigungstechnologien. Interessierte Teilnehmende sind außerdem dazu eingeladen, an interaktiven und praxisnahen Workshops mitzuwirken, in denen Austausch, Vernetzung und praktische Umsetzungshilfen im Fokus stehen. Eine Anmeldung für die Workshops ist erforderlich und online bis zum 16. Mai unter der Adresse https://kompetenzzentrum-siegen.digital/event/voneinander-lernen-digitalisierung-erleben/ möglich.

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Dabei geht es nicht nur um den technologischen Wandel. Vor allem müssen gute Arbeitsbedingungen geschaffen werden. Dazu gehören zukunftsweisende und berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungsangebote sowie einer wertschätzenden Mitbestimmungskultur in Unternehmen, um den Menschen im digitalen Wandel in den Mittelpunkt zu stellen. Dieser Ansatz ist dem NRW-Arbeitsministerium ein großes Anliegen. Aus diesem Grund wurde der Dialogprozess "NRW 4.0" gestartet (Kontakt: Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland, Geschäftsführerin Ursula Rode-Schäffer, Telefon 02921/303499, E-Mail rode-schaeffer@r-h-h.de).

Meistgelesene Artikel

Eichenprozessionsspinner ist nun auch in Arnsberg angekommen
Aktueller Hinweis

Brennhaare der Raupen können bei Menschen Allergien auslösen

weiterlesen...
Freier Eintritt im Freizeitbad des AquaOlsberg
Good Vibes

Ferien-Überraschung für Kinder und Jugendliche

weiterlesen...
Kurzfristige Hilfe nach Sturmtief „Bernd”
Hilfe und Beratung

Lagerflächen zur trockenen Unterbringung

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Sieben-Tage-Inzidenz steigt seit knapp drei Wochen an
Aus aller Welt

Inmitten der Urlaubssaison steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland weiterhin an - zuletzt von 13,8 auf 14,3. Das RKI meldet 958 Corona-Neuinfektionen sowie drei Todesfälle binnen eines Tages.

weiterlesen...
Heftiger Regen in London setzt Straßen unter Wasser
Aus aller Welt

Auch Großbritannien bleibt nicht vom europäischen Wetterchaos verschont. In London herrscht Ausnahmezustand: Straßen sind überschwemmt und Keller vollgelaufen, die U-Bahn ist teilweise außer Betrieb.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: