24. August 2020 / Polizeimeldungen

Unfälle in Winterberg, Brilon und Schmallenberg

Am Wochenende ereigneten sich 3 Unfälle mit Personenschaden

Unfälle im HSK

Brilon, Nehdener Weg (ots)

Ein 46 jähriger Pkw Fahrer übersah an einer Kreuzung einen vorfahrtberechtigten, 61 jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 61 jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und ins Krankenhaus Brilon eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

 

Winterberg, Neue Mitte (ots)

Ein 11 jähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad die Treppe neben dem Einkaufszentrum "Neue Mitte" hinunter. Am Ende der Treppe stürzte der Junge und verletzte sich schwer. Die verunfallte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Siegener Krankenhaus geflogen. Es besteht keine Lebensgefahr.

 

Schmallenberg, Unterm Werth (ots)

Eine 50 jährige Pkw Fahrerin musste ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen, weil sie links abbiegen und den entgegenkommmenden Verkehrsteilnehmern den Vorrang einräumen wollte. Den Bremsvorgang bemerkte der hinter ihr fahrende,15 jährge Fahrer eines Kleinkraftrades, zu spät. Er fuhr mit seinem Zweirad auf das Heck des stehenden Pkw auf und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer. Der 15 jährige wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Winterberg verbracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Meistgelesene Artikel

Eichenprozessionsspinner ist nun auch in Arnsberg angekommen
Aktueller Hinweis

Brennhaare der Raupen können bei Menschen Allergien auslösen

weiterlesen...
Freier Eintritt im Freizeitbad des AquaOlsberg
Good Vibes

Ferien-Überraschung für Kinder und Jugendliche

weiterlesen...
Kurzfristige Hilfe nach Sturmtief „Bernd”
Hilfe und Beratung

Lagerflächen zur trockenen Unterbringung

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Sieben-Tage-Inzidenz steigt seit knapp drei Wochen an
Aus aller Welt

Inmitten der Urlaubssaison steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland weiterhin an - zuletzt von 13,8 auf 14,3. Das RKI meldet 958 Corona-Neuinfektionen sowie drei Todesfälle binnen eines Tages.

weiterlesen...
Heftiger Regen in London setzt Straßen unter Wasser
Aus aller Welt

Auch Großbritannien bleibt nicht vom europäischen Wetterchaos verschont. In London herrscht Ausnahmezustand: Straßen sind überschwemmt und Keller vollgelaufen, die U-Bahn ist teilweise außer Betrieb.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Hose geöffnet
Polizeimeldungen

Polizei bittet um Zeugenhinweise

weiterlesen...