27. Mai 2022 / Polizeimeldungen

Betrug über WhatsApp

Die Polizei warnt vor angeblichen Verwandten

Polizeimeldung

Hochsauerlandkreis (ots)

Olsberg

Eine Geschädigte erhielt am 24.05. eine WhatsApp in der sich ein unbekannter Täter als ihre Tochter ausgab. Es wurde vorgespielt, dass die angebliche Tochter eine neue Handynummer habe und die aktuelle Nummer deswegen nicht in den Kontakten der Mutter sei. Dann wurde von dem Täter ein hoher Geldbetrag gefordert, der auf ein bestimmtes Konto zu überweisen sei. Das Geld würde angeblich an die Verkäuferin von Möbeln gehen, die die vermeintliche Tochter gekauft habe. Die Geschädigte überwies den Geldbetrag.

Die Polizei rät: Diese Masche taucht immer wieder auf. Seien Sie skeptisch bei Nachrichten oder Telefonanrufen von angeblichen Verwandten. Nehmen sie selber über die Ihnen bekannten Kontaktdaten Verbindung zu den Personen auf und vergewissern Sie sich, dass es sich wirklich um die benannten Verwandten handelt. Im Zweifel wenden Sie sich an Ihre Polizei!

(Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis)

Meistgelesene Artikel

Täter in der Bank gefilmt!
Polizeimeldungen

Polizei bittet um Zeugen

weiterlesen...
Spanisches Feuchtgebiet Coto de Doñana ist ausgetrocknet
Aus aller Welt

Der Grundwasserspiegel in einem der wichtigsten Feuchtgebiete Europas geht schon seit Jahren zurück. Nun ist die letzte Lagune im Süden Spaniens trocken.

weiterlesen...
Gegen das Gendern: Merz wettert gegen ARD und ZDF
Aus aller Welt

Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz wendet sich auf dem Parteitag der Christdemokraten an die Pressevertreter; er pocht auf einen korrekten Gebrauch der deutschen Sprache - und meint damit das Gendern.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gefährlicher Hurrikan «Ian» erreicht Kuba - Kurs auf Florida
Aus aller Welt

Meteorologen warnen vor lebensbedrohlichen Überschwemmungen und Orkanböen: Hurrikan «Ian» hat mit großer Wucht Kuba erreicht und zieht nun über die Insel hinweg. Auch Florida bereitet sich bereits auf den Sturm vor.

weiterlesen...
Corona-Zahlen in München steigen immer schneller
Aus aller Welt

Ein Zusammenhang mit dem Oktoberfest lässt sich nicht beweisen, liegt aber nahe: In München werden deutlich mehr Corona-Infektionen registriert als bayernweit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Täter in der Bank gefilmt!
Polizeimeldungen

Polizei bittet um Zeugen

weiterlesen...
Einbruch in Geldinstitut
Polizeimeldungen

Polizei bittet um Hinweise

weiterlesen...