18. Oktober 2018 / Im HSK entdeckt

Weihnachten im Schuhkarton

Kinder im HSK packen Geschenke im Schuhkarton für Kinder in Osteuropa und Zentralasien ein

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schuhkarton

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, „Operation Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks Samaritan's Purse. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 157 Millionen Kinder in über 160 Ländern erreicht.

Mit Deiner Päckchenspende für „Weihnachten im Schuhkarton“ bewirkst Du weitaus mehr als einen Glücksmoment: Du gibst Kindern die Chance, die Weihnachtsbotschaft für sich zu entdecken und echte Liebe kennenzulernen

Auch Kitas im Sauerland beteiligen sich und geben Pakete in der Tourist-Info in Bestwig ab.

Voller Stolz bringen die Kinder ihre Päckchen mit, sind ganz aufgeregt, dass sie Kindern in Osteuropa und Zentralasien damit eine große Freude machen können: Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ findet auch in der Montekita in Bestwig und in der Villa Kunterbunt in Velmede großen Anklang. Erneut beteiligen sich beide Kindergärten voller Eifer daran: „Wir legen sehr viel Wert darauf, dass die Kinder lernen, untereinander zu teilen und respektvoll miteinander umzugehen“, betont Maike Studen, Montessori-Pädagogin in der Montekita.

Die Jungen und Mädchen packen zu Hause gemeinsam mit ihren Eltern ein Geschenkpaket für Kinder, denen es nicht so gut geht wie ihnen. Kuscheltiere, Spielzeug, Süßigkeiten, Schulmaterialien, aber auch Zahnbürsten und ungetragene Kleidung finden Platz in den Schuhkartons. Viele Kinder malen außerdem noch ein besonderes Bild für das beschenkte Kind oder legen einen Gruß der Familie mit ins Päckchen.

In den beiden Kindergärten werden die Päckchen gesammelt und dann zur Tourist-Info am Bahnhof in Bestwig gebracht. Von dort werden die Spenden dann ehrenamtlich zur nächsten Sammelstelle nach Marsberg. „Wir sind schon seit einigen Jahren dabei. Das ist eine großartige Aktion“, erklärt Anja Weims von der Tourist-Info.

Bis Donnerstag, 15. November, können auch andere Spender ihren Schuhkarton in Meschede, Olsberg, Bestwig, Winterberg, Marsberg oder Arnsberg abgeben. Die genauen Abgabeorte findet Ihr hier: Abgabeorte HSK
Wichtig ist dabei: Das Paket darf nicht zugeklebt, sondern nur mit einem Gummiband verschlossen werden, da der Inhalt in den großen Sammelstellen noch einmal kontrolliert wird. Ungeeignete Gegenstände wie Kriegsspielzeug oder Zerbrechliches werden aussortiert.

Meistgelesene Artikel

Corona: Ab Samstag, 12. Juni, gelten Regeln der Inzidenzstufe 1
Aktueller Hinweis

Hochsauerlandkreis unterschreitet stabil die 7-Tage-Inzidenz unter 35

weiterlesen...
Schlag gegen Drogenkriminalität
Aktuell

Acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen

weiterlesen...
Einbrüche im HSK
Polizeimeldungen

Polizei erbittet Hinweise

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Missbrauchskomplex Münster: Gesuchter stellt sich
Aus aller Welt

Im Missbrauchskomplex Münster werten die Ermittler seit Monaten große Datenmengen aus. Jetzt sind sie erneut fündig geworden. Die Fahndung nach einem weiteren Verdächtigen führte schnell zum Erfolg.

weiterlesen...
Frau droht für Mord an ihrem Vergewaltiger lebenslang
Aus aller Welt

Bereits als 12-Jährige wird sie von ihrem Stiefvater vergewaltigt. Später sieht sich Valérie Bacot gezwungen ihren Peiniger zu heiraten. Missbrauch und Gewalt setzen sich über Jahrzehnte fort - bis sie zur Waffe greift.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Realisierung des Bürgerradweges Holzen weiter im Zeitplan
Im HSK entdeckt

Detailplanung an ein Ingenieurbüro vergeben

weiterlesen...
HSK setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen
Im HSK entdeckt

Weltweite UN-Kampagne „Orange the world“ wird auch hier im Lande sichtbar sein.

weiterlesen...