29. Mai 2021 / Good Vibes

Wasserspender und iPads für Schule an der Ruhraue

Spende des Fördervereins

Olsberg. Leckeres, frisches Wasser, gekühlt und mit Kohlensäure – das können sich die Schülerinnen und Schüler der Schule an der Ruhraue jetzt am Wasserspender zapfen. Dank einer Spende des Fördervereins der Schule konnte dieses Gerät ebenso angeschafft werden wie vier zusätzliche Wasserflaschen für den Automaten. Zehn Flaschen gab’s geschenkt vom Hersteller – somit hat nun jede der 14 Klassen der Förderschule eine Flasche bekommen. In begleiteten Gruppen können die Kinder und Jugendlichen – natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln – stets frisches Trinkwasser zapfen
 
Zudem hat der Förderverein sechs iPads finanziert. Die Stadt Olsberg beschaffte für die Schule an der Ruhraue 23 iPads. Finanziert wurden diese aus Landesfördermitteln aus dem „Sofortausstattungsprogramm für bedürftige Schülerinnen und Schüler“. Die Stadt Olsberg hat einen Eigenanteil in Höhe von 10 Prozent beigetragen.
 
Schulleiter Benedikt Abel bedankte sich bei Rembert Busch vom Förderverein sowie Elisabeth Nieder von der Stadt Olsberg für die Unterstützung. 
 
Bildzeile: Schulleiter Benedikt Abel (Mi.) dankte Rembert Busch (re.) und Elisabeth Nieder für die Unterstützung der Schule an der Ruhraue.

Foto: ©Schule an der Ruhraue

Meistgelesene Artikel

Corona: Ab Samstag, 12. Juni, gelten Regeln der Inzidenzstufe 1
Aktueller Hinweis

Hochsauerlandkreis unterschreitet stabil die 7-Tage-Inzidenz unter 35

weiterlesen...
Schlag gegen Drogenkriminalität
Aktuell

Acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen

weiterlesen...
Einbrüche im HSK
Polizeimeldungen

Polizei erbittet Hinweise

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Missbrauchskomplex Münster: Gesuchter stellt sich
Aus aller Welt

Im Missbrauchskomplex Münster werten die Ermittler seit Monaten große Datenmengen aus. Jetzt sind sie erneut fündig geworden. Die Fahndung nach einem weiteren Verdächtigen führte schnell zum Erfolg.

weiterlesen...
Frau droht für Mord an ihrem Vergewaltiger lebenslang
Aus aller Welt

Bereits als 12-Jährige wird sie von ihrem Stiefvater vergewaltigt. Später sieht sich Valérie Bacot gezwungen ihren Peiniger zu heiraten. Missbrauch und Gewalt setzen sich über Jahrzehnte fort - bis sie zur Waffe greift.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Freie Fahrt durch den Sommer
Good Vibes

On the Road: Unsere Themenwelt für Abenteuer

weiterlesen...