15. September 2020 / Allgemeines

Zwölf neue Kneipp-Gesundheitstrainer

Absolventen studierten fünf Elemente nach Pfarrer Kneipp in Olsberg

Olsberg.

Sie haben die fünf Elemente nach Pfarrer Kneipp studiert: Zwölf frisch von der Sebastian-Kneipp-Akademie ausgebildeten Kneipp-Gesundheitstrainern gratulierten Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer und AquaOlsberg-Leiter Johannes Butterweck zum Abschluss ihres letzten Ausbildungsseminars.

Unter der Leitung von Heike Gödeke absolvierte die Gruppe in den Räumlichkeiten des AquaOlsberg ihre dritte und letzte Ausbildungseinheit im Kneipp-Heilbad Olsberg. Die nun zertifizierten Kneipp-Gesundheitstrainer SKA kamen aus weiten Teilen Deutschlands nach Olsberg und waren mit ihrem Seminarstandort mehr als zufrieden. 

Seit 2018 ist Olsberg offizieller Ausbildungsort der Sebastian-Kneipp-Akademie. Angehende Kneipp-Gesundheitstrainer oder auch Erzieherinnen der Kneippkindergärten studieren die fünf Elemente nach Pfarrer Kneipp im Aqua Olsberg und im umliegenden Kneipp ErlebnisPark mit seinem Kräutergarten, den Armbecken und Tretstellen und den Plätzen zur Inneren Balance.

Direkt im Anschluss startet eine neue Gruppe mit ihrem ersten Ausbildungsseminar. In den nächsten beiden Jahren sind bereits weitere Termine für die Ausbildung zum Kneipp-Gesundheitstrainer angesetzt. Ziel dieser Trainer-Ausbildung ist es, mit dem gelernten Wissen zum Kneippschen ganzheitlichen Gesundheitskonzept sowie dem erforderlichen Basiswissen im Bereich Medizin, Psychologie und Pädagogik gesundheitsfördernde Maßnahmen und Angebote organisieren und umsetzen zu können. Anmeldungen zu dieser Ausbildung erfolgen über die Kneipp-Akademie mit Sitz in Bad Wörishofen, der Wirkungsstätte Sebastian Kneipps, unter www.kneippakademie.de im Internet.

 

Bildzeile: Bürgermeister Wolfgang Fischer und der Leiter des AquaOlsberg, Johannes Butterweck, gratulierten den zwölf Kneipp-Gesundheitstrainern zum Abschluss ihrer Ausbildung. Foto: Tourismus Brilon-Olsberg

Meistgelesene Artikel

Öffentlichkeitsfahndung
Polizeimeldungen

Wer kennt diese beiden Männer?

weiterlesen...
Corona-Virus Update für den HSK
Allgemeines

Die aktuellen Zahlen und neue Regelungen für Touristen

weiterlesen...
Corona Update: 6 Neuinfizierte im HSK
Allgemeines

Was man außerdem wissen sollte

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Straßensperrung Kreisstraße 41 ab 5.Oktober
Verkehrsmeldungen

Straße zwischen Wenholthausen und Oesterberge gesperrt.

weiterlesen...
Bildungsbüro des HSK mitbeteiligt am Landesprogramm Schule der Zukunft
Im HSK entdeckt

Auftakt in Meschede mit über 80 Bildungsakteuren

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Corona-Virus: 3 Neuinfizierte, 3 Genesene, 2 stationär
Allgemeines

Schulklasse und offene Ganztagsbetreuung „Regenbogenhaus“ in Neheim sind wieder geöffnet

weiterlesen...
Kultur mal drei!
Allgemeines

Arnsberg, Meschede und Sundern starten Kulturplanung

weiterlesen...