7. Juli 2020 / Allgemeines

Tödlicher Arbeitsunfall

55-jährige stirbt in Arnsberg

Arnsberg (ots)

Eine 55-jährige Frau verstarb heute Morgen bei einem Arbeitsunfall in einen metallverarbeitenden Betrieb in der Südstraße. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Frau gegen 9:40 Uhr unter einem Stahlträger eingeklemmt. Hierbei erlitt die Rüthenerin tödliche Verletzungen. Die Kriminalpolizei sowie der Arbeitsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Laura Burmann
Telefon: 0291 / 90 20 - 1142
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Meistgelesene Artikel

Sundern mitten in Europa
Allgemeines

Bürgermeister im Austausch mit Europaabgeordneten

weiterlesen...
Weekendtipps KW 32
Veranstaltungsnews

Sommer, Sonne, Weekendtipps!

weiterlesen...
Neuer Partner bei Dein HSK: Autohaus Petrat
Partner - News

Dein Autohändler der Marken Subaru & Suzuki im Sauerland

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das gilt ab dem 15. Juli in NRW
Vorstellung

Die wichtigsten Corona Regeln und Lockerungen im Überblick

weiterlesen...
Corona Zahlen von heute: 27 Infizierte im HSK
Allgemeines

Die meisten neuen Fälle in Arnsberg und Bestwig.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Sundern mitten in Europa
Allgemeines

Bürgermeister im Austausch mit Europaabgeordneten

weiterlesen...
FIT im Straßenverkehr
Allgemeines

FerienIntensivTraining an der Marienschule Sundern

weiterlesen...