3. April 2019 / Allgemeines

2.423 Kontrollen wegen Schwarzarbeit im Hochsauerlandkreis

Im Jahr 2018 wurden insgesamt 81.000 € an Bußgeldern verhängt

Schwarzarbeiter im HSK: Zahlreiche Kontrollen und hohe Bußgelder

Der Fachdienst Rechts-, Gewerbe- und Vergabeangelegenheiten des Hochsauerlandkreises hat im Jahr 2018 rund 81.000 Euro an Bußgeldern wegen Schwarzarbeit verhängt. Mit 21.000 Euro erhielt das höchste Bußgeld ein Gewerbetreibender aus dem Großraum Dortmund. Das Bußgeld ist rechtskräftig und richtete sich gegen einen rechtswidrig tätigen Verputzerbetrieb. Im Jahr 2018 hat der Hochsauerlandkreis in insgesamt 35 Fällen Bußgelder festgesetzt. Hierin enthalten sind auch acht Bußgelder gegen Auftraggeber von Schwarzarbeit.

Bei kreisweit 2.423 Kontrollen auf Baustellen und in Betrieben wurden 1.926 Personen überprüft. Nach der Handwerksordnung und dem Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz können Verstöße mit einer Geldbuße bis zu 50.000 Euro sowie einer Einziehung der erzielten Einnahmen geahndet werden. Dies gilt sowohl für den Schwarzarbeiter als auch für dessen Auftraggeber.

 

Der Hochsauerlandkreis weist darauf hin, dass zur Bekämpfung der Schwarzarbeit die Kontrollen regelmäßig auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten stattfinden. Im Internet unter www.hochsauerlandkreis.de (Suche: Schwarzarbeit) sowie unter der Rufnummer 0291/94-1700 sind weitere Informationen zum Thema erhältlich.

Meistgelesene Artikel

WHO: Cholera in allen Landesteilen des Libanons
Aus aller Welt

Im Libanon grassiert die Cholera. Es mangelt vor allem an sauberem Wasser in dem krisengeplagten Land. Laut WHO ist die gefährliche Krankheit womöglich aus Syrien eingeschleppt worden.

weiterlesen...
Prozess um Tote im Wald - Angeklagter gesteht Tat
Aus aller Welt

Vor Gericht will der Angeklagte schweigen. Aber er hat die Tat in einem Brief an seinen Vater bereits gestanden.

weiterlesen...
European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erdbeben in Athen stark zu spüren
Aus aller Welt

In der griechischen Hauptstadt hat die Erde gebebt. Viele Einwohner sollen einem Bericht zufolge die Nacht in ihren Autos verbracht haben.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Polizistenmörder von Kusel
Aus aller Welt

Der Mord an zwei Polizisten auf nächtlicher Streife hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Sie wollten Wilderer stellen - und wurden erschossen. Nun wurde das Urteil gesprochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie