20. März 2019 / Allgemeines

Neue Saison-Biotonne bietet Unterstützung für Gartenbesitzer

Gemeinde Bestwig bietet neue Möglichkeit für Grünschnitt

Bestwig. Gartenfreunde wissen: Das „Stück Grün“ vor der Haustür sorgt für Freude und Entspannung - und ebenso für viel Arbeit. Für Gartenbesitzer in der Gemeinde Bestwig gibt es ab sofort eine neue Möglichkeit, Grünschnitt und andere Bio-Abfälle bequem und umweltfreundlich zu entsorgen: Die Gemeinde Bestwig hat eine so genannte „Saison-Biotonne“ eingeführt.

Das Prinzip: Die Saison-Biotonne wird nur von Anfang Mai bis Ende November geleert - “also in der Zeit, in der im heimischen Garten besonders viel Grünschnitt anfällt”, erläutert Friedhelm Koch, Umwelt-Ingenieur der Gemeinde Bestwig. Immer wieder sei aus der Bürgerschaft angeregt worden, zusätzliche Entsorgungsmöglichkeiten für Grünabfälle zu schaffen, so Friedhelm Koch: “Mit der Saison-Biotonne kommen wir diesem Wunsch nach.”

Die Saison-Biotonne besteht aus einem grünen Behälter mit braunem Deckel und der Aufschrift „Saison-Biotonne“ - so wird sie von der üblichen Biotonne “ganz in grün” unterschieden. Die Abfuhrtermine entsprechen dabei denen der regulären Biotonne. Die Tonnen bleiben das ganze Jahr über auf dem Grundstück; „falls sie aber von Dezember bis April an die Straße gestellt werden sollten, werden sie nicht geleert”, stellt Friedhelm Koch klar.

 

Wichtig: Die Saison-Biotonne gibt es nur zusätzlich zur üblichen Biotonne - „schließlich ist sie ja ein ergänzendes Angebot und soll die Biotonne nicht ersetzen“, so Umwelt-Ingenieur Koch. Konkret bedeutet dies, dass Bürgerinnen und Bürger, die keine Biotonne haben - weil sie ihre Bioabfälle selbst kompostieren - auch keine Saison-Biotonne beantragen können. Die neue Tonne gibt es in den Größen 120 und 240 Liter - die Kosten richten sich anteilig nach den üblichen Gebühren für Biotonnen. Für das Jahr 2019 betragen sie 28,08 Euro für die 120-Liter-Tonne oder 70,19 Euro für die 240-Liter-Tonne. Beantragt werden kann die Saison-Biotonne formlos im Bürgerbüro der Gemeinde Bestwig - persönlich, per Telefon unter 02904/987-144 oder unter buergerbuero@bestwig.de per E-Mail.

Bürgermeister Ralf Péus begrüßt die Einführung der Saison-Biotonne: „Dieses ergänzende Angebot im Bereich der Abfallentsorgung bringt einen echten Mehrwert für unsere Bürgerinnen und Bürger.”

Meistgelesene Artikel

European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Polizeimeldungen

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt

weiterlesen...
Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Pandemie-Effekt fällt weg: Zahl der Verkehrstoten steigt
Aus aller Welt

Der Pandemie-Effekt ist vorbei, die Zahl der Unfalltoten steigt wieder deutlich an. Es gibt aber trotz einer höheren Zahl von Toten und Verletzten im Straßenverkehr auch positive Nachrichten.

weiterlesen...
14-Jährige nach Angriff auf Schulweg gestorben
Aus aller Welt

Es ist 7.30 Uhr, in einem Wohngebiet in einer kleinen Gemeinde bei Ulm: Zwei Mädchen sind auf dem Weg zur Schule, als ein Mann sie attackiert. Eines der Mädchen überlebt nicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie