12. Mai 2020 / Allgemeines

Kontrolltag am Sorpesee

Lukrativer Sonntag für die Polizei

Sundern (ots)

Am Sonntag führte die Polizei erneut einen Kontrolltag zur Überwachung der Einhaltung der Verkehrsvorschriften durch. Schwerpunkt waren die Strecken Am Sorpedamm/Promenade und die L 687 in Langscheid und Amecke.

Bei den Geschwindigkeitskontrollen fielen 126 Autofahrer auf, für die ein Verwarngeld fällig wird. Davon wurde gegen neun Fahrer eine Ordnungswidrigkeitenanzeigen geschrieben und vier davon müssen mit einem Fahrverbot rechnen.

Die Höchstgeschwindigkeit in der Kontrollstelle Am Sorpedamm/Promenade lag bei 47 km/h. 30 km/h sind hier erlaubt. In Langscheid betrug der höchste Wert 86 bei erlaubten 50km/h. An der Messstelle in Amecke war der "Spitzenreiter" mit 115 km/h unterwegs. Erlaubt sind dort 70 km/h.

Raser haben im Sauerland nichts zu suchen! Deshalb wird die Polizei auch weiterhin konsequent gegen die Verkehrssünder vorgehen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Laura Burmann
Telefon: 0291 / 90 20 - 1142
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Meistgelesene Artikel

European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ermittler: Keine Videobilder von Golddiebstahl
Aus aller Welt

In Manching ist ein wertvoller Goldschatz aus einem Museum gestohlen worden. Auf Videoaufnahmen vom Tattag müssen die Ermittler allerdings verzichten. Es gibt keine.

weiterlesen...
«Null Schadstoffe» bis 2050 in EU - Es gibt Nachholbedarf
Aus aller Welt

Die EU will in den nächsten Jahrzehnten eine weitgehend schadstofffreie Umwelt schaffen. Ein hehres Ziel. Aber wo steht die Union bei der Umsetzung? Ein neuer Bericht liefert eine Zwischenbilanz.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie