9. Januar 2021 / Allgemeines

Ermitteln wie ein Detektiv

Ein Spiel für die ganze Familie

In diesem Spiel musst Du geschickt ermitteln!

Wie wäre es mal wieder mit einem Spiele- Nachmittag? Das erste was einem da in den Sinn kommt, sind meistens Karten- oder Brettspiele.
Aber wie wäre es zur Abwechslung denn mal mit einem Detektivspiel- ganz ohne Equipment? 

"Mord im Hotel" ist ein Gruppenspiel.
In diesem Spiel wird zunächst ein Mitspieler vor die Tür geschickt, dieser spielt den "Detektiv". Während dieser Mitspieler vor der Tür wartet, bestimmen die Spieler in dem Raum einen "Mörder".
Danach überlegen sich alle ein Alibi- auch der "Mörder".
Nun darf der "Detektiv" wieder herein kommen und befragt jeden in dem Raum. Die Frage des "Detektivs" kann zum Beispiel lauten: "Was haben Sie zwischen 18:00 und 22:00 Uhr gemacht?" und die Mitspieler im Raum beantworten seine Frage mit dem ausgedachten Alibi.
Wenn der Detektiv alle befragt hat, verlässt er kurz den Raum kommt aber sofort wieder zurück und befragt die Spieler im Raum noch einmal. Alle Teilnehmer geben ihr Alibi nochmal genauso wieder - außer der "Mörder", der ändert eine Kleinigkeit an seiner Geschichte.

Wenn der "Detektiv" herausfindet wer der "Mörder" ist, hat er gewonnen. Findet er es nicht heraus gewinnt der "Mörder".
TIPP: Wenn eine größere Gruppe miteinander spielt, lassen sich auch mehrere Versuche vereinbaren.

Ist die Runde zuende wird der "Mörder" zum "Detektiv".

Viel Spaß!

Bild: ©

Meistgelesene Artikel

European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Polizeimeldungen

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt

weiterlesen...
Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massensterben am Kaspischen Meer: 2500 Robben verendet
Aus aller Welt

Wegen Verschmutzung, Überfischung und Wilderei sterben jedes Jahr viele Robben am Kaspischen Meer. Dieses Jahr ist das Massensterben besonders schlimm. Naturschützer widersprechen den offiziellen Darstellungen.

weiterlesen...
Klemens Wittig läuft und läuft: Mit 85 Jahren zum Weltrekord
Aus aller Welt

Klemens Wittig fängt als Rentner mit dem Leistungssport an. Er sammelt Rekorde, doch beim wichtigsten Rennen ist der Sport Nebensache. Es ist nie zu spät, mit dem Rauchen aufzuhören und dem Laufen anzufangen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie