8. Juli 2020 / Allgemeines

Elf Autos beschädigt

Polizei sucht nach Hinweisen

Arnsberg (ots)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschädigten Unbekannte elf Autos in Arnsberg.

In der Bahnhofstraße schlugen die Täter dreimal zu, in der Kleinbahnstraße zweimal. Ebenfalls zweimal in der Burgstraße. Jeweils ein Auto wurde in der Graf-Galen-Straße, der Mendener Straße, der Jahnallee und der L 544 beschädigt. In allen Fällen schlugen die Täter die Seitenscheiben der Autos ein. Im Anschluss durchsuchten sie den Innenraum der Fahrzeuge.

Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Unbekannten zwei Handys, einen mittleren zweistelligen Betrag an Bargeld, einen Rucksack, eine Schachtel Zigaretten und einen Feuerlöscher.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Laura Burmann
Telefon: 0291 / 90 20 - 1142
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Meistgelesene Artikel

Prozess um Tote im Wald - Angeklagter gesteht Tat
Aus aller Welt

Vor Gericht will der Angeklagte schweigen. Aber er hat die Tat in einem Brief an seinen Vater bereits gestanden.

weiterlesen...
European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Polizeimeldungen

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Edwardskrone wird für Krönung von Charles III. vorbereitet
Aus aller Welt

Die 1661 angefertigte Krone wird traditionell zur Krönung britischer Monarchen verwendet. Vor der Zeremonie von König Charles III. müssen jedoch noch Anpassungen an dem Kronjuwel vorgenommen werden.

weiterlesen...
Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie