31. März 2020 / Allgemeines

Corona-Virus: Erster Patient im HSK gestorben

Die Fakten: 79 Genesene, 204 Erkrankte, 16 in stationärer Behandlung.

Corona Virus im HSK

Gewissheit über die ersten traurigen News im Fall Corona.

Hochsauerlandkreis. Im Hochsauerlandkreis ist in der Nacht auf Dienstag, 31. März, der erste Patient am Corona-Virus im Marienhospital Arnsberg (Klinikum Hochsauerland) gestorben. Der 64-Jährige aus Schmallenberg hatte mehrere chronische Vorerkrankungen.
Die aktuelle Zahl der Genesenen liegt bei 79, die der Erkrankten bei 204. 16 Personen von den Erkrankten werden stationär behandelt, davon sieben auf der Intensivstation. Sieben begründete Verdachtsfälle gibt es darüber hinaus (Stand: 31 März, 14 Uhr).

Neueste Artikel:

Drei Diebstähle in Bredelar
Polizeimeldungen

Täter haben es auf Gärten abgesehen

weiterlesen...
Geldautomaten gesprengt
Polizeimeldungen

Polizei sucht nach Hinweisen

weiterlesen...
Freizeitspaß zum Nulltarif mit der Sauerland SommerCard
Vorstellung

Attraktive Angebote ab dem 30.Mai in der Ferienregion Winterberg genießen.

weiterlesen...

Meistgelesene Artikel

Der Stufenplan für NRW ab 11.Mai
Allgemeines

Gastronomie, Tourismus, Sport, Geschäfte, Schulen und Kitas. So geht´s weiter...

weiterlesen...
Drohne behindert Start eines Rettungshubschraubers
Polizeimeldungen

Das 16-jährige Mädchen konnte dadurch erst verspätet in die Unfallklinik geflogen werden.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Corona-Virus: Weiter keine Neuinfektion
Allgemeines

Zahlen im HSK bleiben weiter stabil

weiterlesen...
Arnsberg radelt erneut für ein gutes Klima!
Allgemeines

Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

weiterlesen...