16. April 2021 / Aktueller Hinweis

Gemeinde Bestwig warnt vor Anzeigen-Akquisiteuren

Anzeigenaufträge für eine vermeintliche „Bürger-Info-Broschüre“

Bestwig. In der Gemeinde Bestwig sind zurzeit Anzeigen-Akquisiteure unterwegs, die Anzeigenaufträge für eine vermeintliche „Bürger-Info-Broschüre“ sammeln. Die Gemeindeverwaltung Bestwig betont, dass weder sie noch das Redaktionsbüro Susanne Schulten, mit dem die Gemeinde Bestwig bei der Erstellung der Bürgerbroschüren zusammenarbeitet, mit der Sache etwas zu tun hat.

Bei der Anzeigenakquise für die „echte“ Bürgerbroschüre der Gemeindeverwaltung kann sich das Team des Redaktionsbüros Susanne Schulten durch ein Empfehlungsschreiben mit Unterschrift von Bürgermeister Ralf Péus ausweisen.

Bildquelle: ©pixabay.com

Meistgelesene Artikel

European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ermittler: Keine Videobilder von Golddiebstahl
Aus aller Welt

In Manching ist ein wertvoller Goldschatz aus einem Museum gestohlen worden. Auf Videoaufnahmen vom Tattag müssen die Ermittler allerdings verzichten. Es gibt keine.

weiterlesen...
«Null Schadstoffe» bis 2050 in EU - Es gibt Nachholbedarf
Aus aller Welt

Die EU will in den nächsten Jahrzehnten eine weitgehend schadstofffreie Umwelt schaffen. Ein hehres Ziel. Aber wo steht die Union bei der Umsetzung? Ein neuer Bericht liefert eine Zwischenbilanz.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ortsbeirat begrüßt Bezirkspolizisten
Aktueller Hinweis

Hauptkommissar Ingo Hanfland bei der Versammlung mit dabei

weiterlesen...