8. Mai 2021 / Aktuell

Vogelschutzgebiet: Podiumsdiskussion nun virtuell

Anmeldungen bis zum 14. Mai möglich

Hochsauerlandkreis/Marsberg. Die ursprünglich als Präsenzveranstaltung geplante Podiumsdiskussion zum geplanten Vogelschutzgebiet Diemel- und Hoppecketal findet am Montag, 17. Mai, nun virtuell statt. Das Zeitfenster bleibt unverändert von 17 bis 19 Uhr. Das haben die Städte Brilon und Marsberg sowie der Hochsauerlandkreis wegen der aktuellen Corona-Situation in Abstimmung mit dem Landesumweltministerium entschieden.

Anmeldungen sind weiterhin möglich bis Freitag, 14. Mai, per Mail an info@brilon.de und info@marsberg.de oder telefonisch (02961/794-151 bzw. 02992/602-212). Die Zugangsdaten zu der Plattform werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Das öffentliche Informationsangebot und die Anhörungsunterlagen sowie Antworten zu den häufig gestellten Fragen sind weiterhin hier zu finden.

Meistgelesene Artikel

Landesweiter Warntag am 9. März
Aktueller Hinweis

Sirenen und Cell-Broadcasting

weiterlesen...
Haftbefehl wegen Mordes nach Gewalttat in Bramsche
Aus aller Welt

Auf einer Geburtstagsfeier wird plötzlich eine junge Frau vermisst. Partygäste finden die 19-Jährige schwer verletzt auf einer Wiese. Sie stirbt. Ein Tatverdächtiger wird verhaftet.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutmaßliche Entführer forderten Lösegeld
Aus aller Welt

Es ist eine Entführung über mehrere Hundert Kilometer Strecke. Ihren Anfang nimmt sie in Schwäbisch Hall. Dort werden zwei Männer handgreiflich und verschleppen das Opfer fast ans andere Ende von Deutschland.

weiterlesen...
Ex-Schwimmtrainer weist sexuelle Absichten zurück
Aus aller Welt

Ein heute 74-Jähriger steht wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern vor Gericht. Die Taten hat er gleich zu Prozessbeginn zugegeben, doch sexuelle Absichten zurückgewiesen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wie aus 30 Euro über 25.000 Euro werden können
Aktuell

Blitzerkamera in Schmallenberg mutwillig zerstört

weiterlesen...