27. Mai 2020 / Vorstellung

Freizeitspaß zum Nulltarif mit der Sauerland SommerCard

Attraktive Angebote ab dem 30.Mai in der Ferienregion Winterberg genießen.

Sauerland Sommer Card

Winterberg.

Eine Sauerland SommerCard (SSC), 100 teilnehmende Übernachtungsbetriebe und über 50 Freizeitanbieter. Wer kann da schon widerstehen? Jetzt, nach den Corona-Lockerungen in der Tourismus-Branche, wird auch die SSC wieder aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Die perfekte Eintrittskarte, um Winterberg und die gesamte Region zu entdecken! Neben den Highlights wie Kart fahren, Mini- oder Disc-Golf spielen, Schwimmbad-Spaß oder dem Besuch im Museum sind auch einige neue Anbieter dabei und die versprechen jede Menge Spaß für die ganze Familie.

Das Beste daran ist: alles ist kostenlos. Schon seit Jahren gibt es für die Urlauber in der Ferienregion Winterberg und Hallenberg Freizeitspaß zum Nulltarif. Dank der in diesem Jahr vom 30. Mai bis 01. November 2020 gültigen Sauerland SommerCard haben Gäste freien Eintritt bei über 50 Freizeitbetrieben in der Region. Das schont die Urlaubskasse enorm und wertet den Urlaub auf. „Mit der Sauerland SommerCard sind abwechslungsreiche Ferien bei uns garantiert. Die Auswahl ist so groß, dass die Wahl schwerfällt“, so Susanne Kleinsorge von der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH.
Jedes Freizeitangebot ist einmal pro Urlaub freigegeben – Bus- und Bahnfahren kostenlos
Neu mit im Boot sind die unlängst eröffnete AdventureGolf-Anlage in Winterberg-Grönebach, ein Indoorspielplatz in Winterberg, die Wasserskianlage Wake & Water am Niedersfelder Hillebachsee, die Ettelsberg-Seilbahn und die Glasmanufaktur in Willingen sowie das Kegel-Angebot und der Cabrio-Bus vom Haus am Stein. „Diese neuen Teilnehmer ergänzen das Freizeitangebot perfekt und sorgen für einen unbeschwerten Familienurlaub, bei dem alle zufrieden sind, vom Kind bis zum Senior“, sagt der Geschäftsführer der Winterberg Touristik und Wirtschaft, Michael Beckmann.

Wie funktioniert die SSC? Ganz einfach: Bei über 100 Übernachtungsanbietern in Winterberg und Hallenberg bekommt der Gast während seines Aufenthaltes die Sauerland SommerCard ganz automatisch mit den individuellen Daten des jeweiligen Karten-Besitzers. Voraussetzung dafür sind mindestens zwei Übernachtungen.
„Zusätzlich bekommen die Gäste eine Broschüre mit der Übersicht aller Freizeitangebote mit genauem Leistungsumfang und weiteren wichtigen Informationen. Beim Besuch der Freizeiteinrichtung muss die Karte vorgezeigt werden, die Nutzung wird dann elektronisch oder manuell erfasst und registriert“, so Susanne Kleinsorge. Jedes Freizeitangebot ist während der Aufenthaltsdauer einmal zur Nutzung freigegeben. Außerdem ist das Fahren mit Bus und Bahn während des Urlaubs kostenlos. Das Auto kann auf dem Weg ins Freibad, Museum oder zur Freizeiteinrichtung getrost stehen bleiben.

Tipp: Gäste sollten sich in Corona-Zeiten über Einschränkungen informieren
Aufgrund der aktuellen Situation darf nicht unerwähnt bleiben, dass nicht alle Leistungen und Angebote der SSC uneingeschränkt zur Verfügung stehen werden. So fällt die Saison auf der Freilichtbühne Hallenberg und bei den Karl-May-Festspielen in Elspe komplett aus. Die Winterberg Touristik und Wirtschaft empfiehlt daher allen Gästen, sich auf den Webseiten des jeweiligen Freizeitanbieters über mögliche Einschränkungen oder Ausfälle zu informieren.
„Die Sauerland SommerCard ist und bleibt auch in Corona-Zeiten eine prima Möglichkeit, abwechslungsreiche Ferien mit der ganzen Familie in Winterberg und Hallenberg zu verbringen, ohne das Urlaubsbudget zu sprengen. Mit unseren ohnehin kostenlosen Angeboten wie dem Trailpark, der schon Kindern den Einstieg ins Mountainbiken ermöglicht, sowie unserem attraktiven Wander- und Biketourennetz ist ein erlebnisreicher Urlaub garantiert. Sind die Kinder entspannt und zufrieden, sind es auch die Eltern“, so Michael Beckmann.

Für mehr Infos hier klicken!

Meistgelesene Artikel

Forum zur Kommunalwahl und BerufsInfoBörse geplant
Allgemeines

IMW-Forum mit Bürgermeister- & Stadtratskandidaten & Berufsorientierung zu Coronazeiten

weiterlesen...
Corona-Virus: 4 Neuerkrankte
Allgemeines

In drei Orten im Kreisgebiet sind in einzelnen Familien mehrere Fälle aufgetreten.

weiterlesen...
Angebote zur Gesundheitsversorgung in Meschede
Vorstellung

Neue Online-Übersicht für mehr Durchblick

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Angebote zur Gesundheitsversorgung in Meschede
Vorstellung

Neue Online-Übersicht für mehr Durchblick

weiterlesen...
„PreCheck In“ und „Digitale Gästekarte“ sorgen für Mehrwert
Vorstellung

Winterberg Touristik und Wirtschaft setzt digitale Strategie konsequent um

weiterlesen...