21. November 2021 / Verkehrsmeldungen

Gute Fahrt in die neue Woche!

Blitzerstandorte vom 22. bis 26. November

Die Blitzerstandorte der kommenden Woche. / ©Pixabay.com

Hochsauerlandkreis. Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für den Zeitraum vom 22. bis 26. November folgende Mess-Stellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt:

Monatg, 22.11.2021:

  • Meschede-Olpe, Frenkhauser Straße
  • Olsberg-Wiemeringhausen, B480

Dienstag, 23.11.2021:

  • Sundern, Settmeckestraße
  • Brilon, Altenbürener Straße

Mittwoch, 24.11.2021:

  • Arnsberg-Neheim, Möhnestraße
  • Winterberg-Silbach, Bergfreiheit

Donnerstag, 25.11.2021:

  • Bestwig, Heringhauser Straße
  • Medebach, Oberstraße

Freitag, 26.11.2021:

  • Sundern-Reigern, B229
  • Hallenberg, Nuhnestraße

Es muss darüber hinaus auch an allen weiteren Standorten, die im Internet unter www.hochsauerlandkreis.de (Suchfunktion: Geschwindigkeitsüberwachung) aufgeführt sind, mit Messungen durch den Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten gerechnet werden. Dies gilt auch an Wochenenden und Feiertagen. Weiterhin werden durch die Polizei kreisweit Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt. Aus örtlichen und organisatorischen Gründen ist es möglich, dass die Planungen kurzfristig geändert werden müssen. Ein Anspruch auf die Messungen besteht nicht.

Meistgelesene Artikel

Termine der Covid-Impfeinheit des Hochsauerlandkreises stehen fest
Aktueller Hinweis

HSK-Impfangebot im Zeitraum 06. Dezember bis 17. Dezember

weiterlesen...
Bitte Lächeln: Hier wird ab Montag geblitzt
Verkehrsmeldungen

Blitzerstandorte vom 15. bis 19. November

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Fassade von Hamburger Wohnhaus stürzt ein - Zwei Verletzte
Aus aller Welt

In Hamburg-Altona stürzt die Fassade eines Mehrfamilienhauses ein. Die Feuerwehr geht von einer schweren Explosion aus, es gibt mindestens zwei Verletzte. Vor dem Haus sieht es dramatisch aus.

weiterlesen...
Volkmarsen-Prozess: Lebenslange Haftstrafe gefordert
Aus aller Welt

88-facher versuchter Mord und schwere Körperverletzung lautet der Vorwurf. Die Staatsanwaltschaft plädiert für lebenslange Haft für den Mann, der absichtlich in einen Karnevalsumzug raste.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Bitte Lächeln: Hier wird ab Montag geblitzt
Verkehrsmeldungen

Blitzerstandorte vom 15. bis 19. November

weiterlesen...