2. Dezember 2020 / Polizeimeldungen

Unfallflucht in Meschede

Schülerin wird verletzt

Diebstahl Mescheder Supermarkt

Meschede (ots)

Zu einer Verkehrsunfallflucht mit einer leicht verletzten Fußgängerin wurde die Polizei am Dienstagabend in Eversberg gerufen. Gegen 18.15 Uhr ging die Schülerin auf dem Lingscheiderweg (K45) von Wehrstapel in Richtung Eversberg. Hierzu nutze sie den rechten Grünstreifen neben der Fahrbahn. Kurz hinter der Autobahnbrücke fuhr ein Auto an ihr vorbei. Hierbei streifte der Pkw die junge Meschederin. Ohne zu halten fuhr das Auto in Richtung Eversberg weiter. Trotz leichter Verletzungen konnte das Mädchen ihr Weg fortsetzen. Wenige Minuten später kam das Auto zurück. Der Fahrer bot der Schülerin an, sie nach Hause zu bringen. Diese lehnte ab. Anschließend fuhr der Mann weiter. Das Mädchen setzte ihren Weg fort und informiert von zu Hause aus die Polizei. Bei dem flüchtigen Auto soll es sich um einen hellen Kleinwagen mit HSK-Kennzeichen handeln. In den weiteren Buchstaben ist vermutlich ein "X" enthalten. Fahrerbeschreibung: etwa 20 Jahre alt, südländisches Aussehen, dunkler kurzer Bart, dunkelbraune glatte und kurze Haare Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Lkw nach Unfall gesucht
Polizeimeldungen

Zeugen wenden sich bitte an die Polizei

weiterlesen...
Glätteunfall mit Verletzter
Polizeimeldungen

Bundesstraße während Unfallaufnahme einseitig gesperrt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Einbrüche im HSK
Polizeimeldungen

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
Lkw nach Unfall gesucht
Polizeimeldungen

Zeugen wenden sich bitte an die Polizei

weiterlesen...