3. Mai 2020 / Polizeimeldungen

Streit um Einkaufwagen eskaliert

Polizeieinsatz am Baumarkt

Meschede (ots)

Am Mittwoch wurde die Polizei zu Streitigkeiten in einem Baumarkt im "Schlahbruch" gerufen. Gegen 16 Uhr kam es hier zum Streit zwischen einem 78-jährigen Kunden sowie einem 22-jährigen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes. Nach ersten Erkenntnissen weigerte sich der Senior, einen Einkaufswagen zu benutzen. Aufgrund der Corona-Krise ist die Nutzung eines Einkaufswagens in dem Baumarkt jedoch vorgeschrieben. Trotz mehrfacher Aufforderung ignorierte er die Anweisungen und ging an den wartenden Kunden vorbei. Der Streit eskalierte. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der ältere Mann stürze hierbei zu Boden. Die Polizeibeamten nahmen die Aussagen der beiden Kontrahenten auf und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Blauzungenkrankheit im Kreis Kleve festgestellt
Aktueller Hinweis

Die virusbedingte Infektion verlaufen hauptsächlich akut bei Wiederkäuern

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Telefonberatung vom Kriminalkommissariat - Kriminalprävention & Opferschutz
Polizeimeldungen

Kriminalhauptkommissar Oliver Milhoff steht Euch bei Fragen zur Seite

weiterlesen...
Tödlicher Unfall in Lagerhalle
Polizeimeldungen

54 Jähriger Mann aus Bestwig

weiterlesen...