3. November 2020 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen im HSK

Das ist in den letzten Tagen passiert...

Brilon:

Ein Bürogebäude in einem Steinbruch auf der Straße "Am Kirchloh" war am Wochenende das Ziel von Einbrechern. Zwischen Freitagabend und Montagmorgen hebelten die Täter eine Tür des Gebäudes auf. Im Bürotrakt brachen sie weitere Türen auf und durchsuchten Schränke und Schubladen. Über die Beute können bislang keine Angaben gemacht werden Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 in Verbindung.

 

Marsberg (ots)

Am Wochenende wurden in Marsberg zwei Schulgebäude beschädigt. An einer Schule an der "Schoffenwiese" beschmierten unbekannte Täter mehrere Stützpfeiler und eine Toilettentür mit schwarzer und roter Farbe. Zudem gelangten die Vandalen auf unbekannte Weise in einen Aufenthaltsraum. Hier besprühten sie Teile der Ausstattung und warfen mehrere Eier an die Wände und auf die Möbel. An einer Schule auf der Straße "Trift" beschädigten unbekannte Täter zwei Scheiben eines Klassenraumes mit Pflastersteinen. Im Gebäude waren die Täter nicht. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter 02992 - 90 200 3711 in Verbindung zu setzen.

 

Arnsberg (ots)

Der Polizei in Arnsberg wurde am Dienstag gegen 04.45 Uhr ein unverschlossener Pkw in eine Böschung auf der Straße "Unter'm Breloh" gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen war das Auto von der Straße abgekommen, gegen ein Straßenschild gefahren und anschließend in die angrenzende Böschung gerutscht. Beim Eintreffen der Polizei war der Fahrer bereits geflüchtet. Ermittlungen führten die Beamten zu Wohnanschrift des Fahrzeughalters. Hier trafen sie auf einen leicht verletzten 22-jährigen Arnsberger. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Da er im Verdacht steht, dass Auto gefahren und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet zu sein, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Brilon (ots)

Am Freitag gegen 08 Uhr meldete ein Zeuge ein in Schlangenlinien fahrendes Auto auf dem Ostring. Der Pkw fuhr in Richtung Thülen und konnte durch die Polizei kurz nach der Einmündung "In der Balgert" angehalten werden. Der 65-jährige Autofahrer war augenscheinlich stark alkoholisiert. Im Pkw fanden die Beamten eine angebrochene Schnapsflasche. Der Mann war nicht in der Lage einen Alkoholtest durchzuführen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Einen Führerschein konnte der Briloner nicht vorzeigen. Die Beamten stellten die Fahrzeugschlüssel sicher. Laut des Zeugen kam es zu mehreren gefährlichen Situationen, da der Autofahrer häufiger in den Gegenverkehr fuhr. Beim Einbiegen von der Knippenbergstraße in den Ostring kam es beinahe zum Zusammenstoß mit einem Lkw. An dem Lkw war hinter der Windschutzscheibe der Name "Daniela" angebracht. Zur weiteren Sachverhaltsklärung bittet das Verkehrskommissariat in Brilon um Zeugen aus dem Gegenverkehr. Insbesondere die Lkw-Fahrerin "Daniela" wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 entgegen.

 

Schmallenberg (ots)

Am Montag entwendeten unbekannte Täter ein Kleinkraftrad auf der Straße "An der Robbecke. Gegen 07.30 Uhr hatte eine Schülerin den 50er-Roller im Bereich eines Mehrfamilienhauses abgestellt. Als sie gegen 14.50 Uhr zurückkehrte, war der Roller weg. Unbekannte hatten das Lenkradschloss geknackt und das Zweirad entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor. Bei dem Roller handelt es sich um einen Peugeot Speedfighter 2 in blau mit dem Versicherungskennzeichen 905KXP. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Schmallenberg unter 0 29 74 - 90 200 in Verbindung.

 

Meschede (ots)

Am Dienstag gegen 04.45 Uhr wurden der Polizei in Meschede mehrere beschmierte Verkehrsschilder auf der Landstraße 740 zwischen Remblinghausen und Meschede gemeldet. Unbekannte Täter hatten vier Geschwindigkeitsschilder und das Mescheder Ortsschild mit grauer Farbe beschmiert. Hierdurch waren die Schilder nicht mehr lesbar. Hinweise zu den Tätern liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 in Verbindung.

Meistgelesene Artikel

Lkw nach Unfall gesucht
Polizeimeldungen

Zeugen wenden sich bitte an die Polizei

weiterlesen...
Glätteunfall mit Verletzter
Polizeimeldungen

Bundesstraße während Unfallaufnahme einseitig gesperrt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Einbrüche im HSK
Polizeimeldungen

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
Lkw nach Unfall gesucht
Polizeimeldungen

Zeugen wenden sich bitte an die Polizei

weiterlesen...