5. Januar 2021 / Polizeimeldungen

Einbrüche in Sundern, Marsberg und Meschede/Arnsberg

Zeugen und Hinweise gesucht

Hochsauerlandkreis (ots)

Sundern: Bei der Rückkehr hörte eine Bewohnerin am Montag um 18.50 Uhr laute Geräusche aus ihrem Keller eines Einfamilienhauses an der Sorpestraße. Die Frau begab sich zu ihren Nachbarn. Von hier sah sie einen Mann in Richtung Tiefenhagener Straße flüchten. Der Mann war vermutlich durch ein aufgebrochenes Kellerfenster in das Haus eingedrungen. Über entwendete Gegenstände liegen bislang keine Angaben vor. Der Flüchtige hatte eine schmale Statur und war etwa 1,80 Meter groß. Er trug dunkle Kleidung. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Marsberg: Zwischen dem 30. Dezember und 04. Januar brachen unbekannte Täter in einen Bürocontainer auf dem Gelände eines Holzhandels im Industriegebiet "Unterm Ohmberge" ein. Die Täter hebelten den Container auf und entwendeten mehrere Motorsägen. Täterhinweise liegen nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei in Marsberg unter 02992 - 90 200 3711 entgegen.

Meschede/ Arnsberg: Auf drei Autos eines Autohändlers auf der Jahnstraße hatten es unbekannte Täter zwischen dem 02. und 04. Januar abgesehen. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe der Werkstatt ein. Aus dem angrenzenden Büro entwendeten sie drei Autoschlüssel von Fahrzeugen, welche auf dem Hof zum Verkauf standen. Mit den Autos flüchteten sie unerkannt vom Gelände. Zuvor hatten die Täter vermutlich fremde Kennzeichen von geparkten Autos aus der näheren Umgebung entwendet und an die drei Fahrzeuge montiert. Im Laufe des Montags wurde ein entwendeter Dacia auf dem Lanfertsweg gemeldet. Ein entwendeter Mercedes stand auf dem Gelände einer Tankstelle auf der Oeventroper Straße in Arnsberg. Nach Auskunft eines Zeugen hatten zwei Männer das Auto am Samstag dort abgestellt. Zur Spurensicherung wurden die beiden gefundenen Autos sichergestellt. Bislang keine Hinweise gibt es zu einem entwendeten Pkw Chevrolet Cruze. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 in Verbindung.

Meistgelesene Artikel

Eichenprozessionsspinner ist nun auch in Arnsberg angekommen
Aktueller Hinweis

Brennhaare der Raupen können bei Menschen Allergien auslösen

weiterlesen...
Freier Eintritt im Freizeitbad des AquaOlsberg
Good Vibes

Ferien-Überraschung für Kinder und Jugendliche

weiterlesen...
Kurzfristige Hilfe nach Sturmtief „Bernd”
Hilfe und Beratung

Lagerflächen zur trockenen Unterbringung

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Sieben-Tage-Inzidenz steigt seit knapp drei Wochen an
Aus aller Welt

Inmitten der Urlaubssaison steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland weiterhin an - zuletzt von 13,8 auf 14,3. Das RKI meldet 958 Corona-Neuinfektionen sowie drei Todesfälle binnen eines Tages.

weiterlesen...
Heftiger Regen in London setzt Straßen unter Wasser
Aus aller Welt

Auch Großbritannien bleibt nicht vom europäischen Wetterchaos verschont. In London herrscht Ausnahmezustand: Straßen sind überschwemmt und Keller vollgelaufen, die U-Bahn ist teilweise außer Betrieb.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Hose geöffnet
Polizeimeldungen

Polizei bittet um Zeugenhinweise

weiterlesen...