23. August 2021 / Polizeimeldungen

Brand einer Scheune

Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen auf

Polizeimeldung

Arnsberg (ots)

Die Polizei in Arnsberg war in der Nacht zum Sonntag gegen 00:50 Uhr bei einem Scheunenbrand in Hüsten im Einsatz. Der Feuerwehr wurde kurz zuvor der Brand auf dem Wicheler Weg gemeldet. Durch gezielte Löschvorgänge konnte ein Übergreifen des Brandes auf andere Gebäude verhindert werden.

Die Polizei in Arnsberg sorgte für einen störungsfreien Einsatz der Feuerwehr und beschlagnahmte im Anschluss den Brandort. Die Arbeit der Feuerwehr dauert aktuell noch an. In der Scheune lagerten nach bisherigen Erkenntnissen Strohballen. Menschen und Tiere wurden nicht verletzt.

Die Brandursache sowie die genaue Schadenshöhe stehen noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis vom 22.08.21)

Meistgelesene Artikel

Spendenübergabe an Mescheder Tierheim
Good Vibes

Oldtimer- & Youngtimerfreunde unterstützen Tiere in Not

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Bahnverkehr in Wolfsburg weiter gestört
Aus aller Welt

In Wolfsburg gab es einen Rangierunfall. Verletzt wurde niemand, aber es entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

weiterlesen...
Hunderte bei Mahnwache für getötete Frau in London
Aus aller Welt

Der Weg nach Hause war nur kurz, aber die junge Frau kam niemals an. Ihre Ermordung hat die Menschen schockiert - Hunderte gedenken nun gemeinsam der 28-Jährigen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Einbrüche im HSK
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Hinweise

weiterlesen...