15. August 2022 / Aus aller Welt

Brücke in Norwegen stürzt ein - Auto landet im Wasser

Die Brücke ist noch relativ neu - und dennoch stürzt sie ein. In diesem Moment befinden sich zwei Autos auf ihr.

Die zerstörte Tretten-Brücke die über den Gudbrandsdalslågen in Gudbrandsdalen führt.

In Norwegen ist am Montag eine fast 150 Meter lange Brücke zusammengebrochen. Ein Auto und ein Lastwagen, die sich zum Zeitpunkt des Unglücks auf der Holzbrücke befunden hatten, glitten teilweise ins Wasser. Den beiden Fahrern gehe es gut, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Die Person in dem Auto habe sich selbst befreien können. Der Lastwagenfahrer sei per Hubschrauber gerettet worden. Die Brücke in der Kommune Øyer nördlich von Lillehammer sei noch relativ neu, sagte der Sprecher. Warum sie einstürzte, konnte er zunächst nicht sagen.


Bildnachweis: © Stian Lysberg Solum/NTB/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

WHO: Cholera in allen Landesteilen des Libanons
Aus aller Welt

Im Libanon grassiert die Cholera. Es mangelt vor allem an sauberem Wasser in dem krisengeplagten Land. Laut WHO ist die gefährliche Krankheit womöglich aus Syrien eingeschleppt worden.

weiterlesen...
Prozess um Tote im Wald - Angeklagter gesteht Tat
Aus aller Welt

Vor Gericht will der Angeklagte schweigen. Aber er hat die Tat in einem Brief an seinen Vater bereits gestanden.

weiterlesen...
European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erdbeben in Athen stark zu spüren
Aus aller Welt

In der griechischen Hauptstadt hat die Erde gebebt. Viele Einwohner sollen einem Bericht zufolge die Nacht in ihren Autos verbracht haben.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Polizistenmörder von Kusel
Aus aller Welt

Der Mord an zwei Polizisten auf nächtlicher Streife hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Sie wollten Wilderer stellen - und wurden erschossen. Nun wurde das Urteil gesprochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erdbeben in Athen stark zu spüren
Aus aller Welt

In der griechischen Hauptstadt hat die Erde gebebt. Viele Einwohner sollen einem Bericht zufolge die Nacht in ihren Autos verbracht haben.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Polizistenmörder von Kusel
Aus aller Welt

Der Mord an zwei Polizisten auf nächtlicher Streife hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Sie wollten Wilderer stellen - und wurden erschossen. Nun wurde das Urteil gesprochen.

weiterlesen...