2. Oktober 2022 / Aus aller Welt

43-Jähriger soll Lebensgefährtin getötet haben

Ein 43-Jähriger im Saarland soll seine Lebensgefährtin ums Leben gebracht haben. Seine Mutter alarmierte die Polizei, nachdem sie die Frau leblos aufgefunden hatte.

Das Blaulicht an einem Polizeiwagen: Die Polizei verhaftete einen Mann im Saarland, der seine Lebensgefährtin getötet haben soll.

Ein 43 Jahre alter Mann soll in der saarländischen Gemeinde Schmelz (Landkreis Saarlouis) seine Lebensgefährtin getötet haben. Der Mann sei noch am Tatort festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag in Saarbrücken mit. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar.

Die Mutter des Tatverdächtigen soll das 34 Jahre alte Opfer am Morgen leblos in dem gemeinsam bewohnten Anwesen gefunden und daraufhin die Polizei verständigt haben. Der 43-Jährige habe sich von den Einsatzkräften widerstandslos festnehmen lassen, teitle die Polizei mit. Weitere Details zu der Tat gab es zunächst nicht.


Bildnachweis: © David Inderlied/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

WHO: Cholera in allen Landesteilen des Libanons
Aus aller Welt

Im Libanon grassiert die Cholera. Es mangelt vor allem an sauberem Wasser in dem krisengeplagten Land. Laut WHO ist die gefährliche Krankheit womöglich aus Syrien eingeschleppt worden.

weiterlesen...
Prozess um Tote im Wald - Angeklagter gesteht Tat
Aus aller Welt

Vor Gericht will der Angeklagte schweigen. Aber er hat die Tat in einem Brief an seinen Vater bereits gestanden.

weiterlesen...
European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lebenslang für Polizistenmörder von Kusel
Aus aller Welt

Zehn Monate nach dem Gewalttod von zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle fällt in Rheinland-Pfalz das Urteil. Für den Hauptangeklagten wählt der Richter drastische Worte.

weiterlesen...
Wattenmeer-Nachbarn vereinbaren mehr Klimaschutz
Aus aller Welt

Die Klimakrise, der Artenschwund und die wachsende Industrialisierung setzen das Wattenmeer unter Druck. Die drei Anrainer vereinbaren bei einer Konferenz, noch mehr für den Schutz des sensiblen Ökosystems zu tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Lebenslang für Polizistenmörder von Kusel
Aus aller Welt

Zehn Monate nach dem Gewalttod von zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle fällt in Rheinland-Pfalz das Urteil. Für den Hauptangeklagten wählt der Richter drastische Worte.

weiterlesen...
Wattenmeer-Nachbarn vereinbaren mehr Klimaschutz
Aus aller Welt

Die Klimakrise, der Artenschwund und die wachsende Industrialisierung setzen das Wattenmeer unter Druck. Die drei Anrainer vereinbaren bei einer Konferenz, noch mehr für den Schutz des sensiblen Ökosystems zu tun.

weiterlesen...