14. Dezember 2021 / Aus aller Welt

310 Kilo schwer: Blauer Saphir in Sri Lanka gefunden

Ein Mann auf Sri Lanka hat dort einen riesigen Edelstein gefunden. Er will ihn an ein Museum verkaufen, damit er als ganzes erhalten bleibt. Kaufangebote gebe es schon.

Der 310 Kilo schwere Saphir.

Auf Sri Lanka ist ein 310 Kilogramm schwerer blauer Saphir gefunden worden.

Der Edelstein habe 1,5 Millionen Karat, teilte die Edelstein- und Schmuckbehörde (National Gem and Jewellery Authority) des Inselstaates am Dienstag mit, die ihn nach eigenen Angaben untersucht und zertifiziert hat. Der Besitzer will den Stein demnach an ein Museum verkaufen, damit er am Stück bleibe.

Der Mann fand den Stein auf einem Privatgrundstück in Ratnapura, rund 100 Kilometer östlich der Hauptstadt Colombo. Er habe ihn «Queen of Asia» genannt. Kaufangebote aus den USA und Dubai gebe es schon.


Bildnachweis: © Eranga Jayawardena/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Prozess um Tote im Wald - Angeklagter gesteht Tat
Aus aller Welt

Vor Gericht will der Angeklagte schweigen. Aber er hat die Tat in einem Brief an seinen Vater bereits gestanden.

weiterlesen...
European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Polizeimeldungen

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...
Weihnachtsgeschichte zum 2. Advent
Für die ganze Familie

"Das Winterwunderland in meiner Hand"

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...
Tödliche Bedrohung: Great Smog in London vor 70 Jahren
Aus aller Welt

Im Dezember 1952 legt sich fünf Tage lang eine schwere Dunstglocke aus Rauch und Nebel über London. Der Great Smog fordert wohl 12.000 Menschenleben. Er bringt auch die Wende im Umgang mit Atemluft.

weiterlesen...