2. Dezember 2020 / Allgemeines

Wunschbaum erfüllt kleine Träume

Fortsetzung der Weihnachtsaktion für Familien in Not in der Stadtbibliothek Brilon

Brilon.

Die erfolgreiche Weihnachtsaktion „Gemeinsam Freude schenken“ der Firma Hoppe Handwerkstadt und der Caritas Brilon wird mit weiteren Partnern im Advent fortgesetzt. Das sind die Evangelische Kirchengemeinde Brilon, die Hoppecker Dorfjugend und die Stadtbibliothek Brilon.   

Nachdem bei der Firma Hoppe bereits über 150 Kinderwünsche von hilfsbereiten Menschen mitgenommen wurden, werden ab Samstag, den 5. Dezember 2020 weitere 40 Kinderwünsche am Wunschbaum in der Stadtbibliothek Brilon hängen. 

Jeder, der Familien in Not helfen möchte, kann sich einen Kinderwunsch abholen und das Geschenk bis spätestens Mittwoch, den 16. Dezember wieder in der Bibliothek abgeben. 

Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek übermitteln auch gerne kontaktlos die Wünsche. Eine eMail an info@stadtbibliothek-brilon.de reicht dafür aus. 

Der Caritasverband steht der Aktion als Pate zur Seite und hat die Wunschlisten der hilfsbedürftigen Familien anonymisiert zusammengetragen. Die Geschenke finden dann auch über die Caritas den Weg in die Familien. 

Für weitere Informationen zur Aktion stehen Pfarrerin im Probedienst Antje Jäkel

Tel.: 015903983943 und die Leiterin der Stadtbibliothek Brilon Ute Hachmann Tel. 02961 / 794-461 gerne zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel

WHO: Cholera in allen Landesteilen des Libanons
Aus aller Welt

Im Libanon grassiert die Cholera. Es mangelt vor allem an sauberem Wasser in dem krisengeplagten Land. Laut WHO ist die gefährliche Krankheit womöglich aus Syrien eingeschleppt worden.

weiterlesen...
Prozess um Tote im Wald - Angeklagter gesteht Tat
Aus aller Welt

Vor Gericht will der Angeklagte schweigen. Aber er hat die Tat in einem Brief an seinen Vater bereits gestanden.

weiterlesen...
European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schiffskollision: Verkehr auf Nord-Ostseekanal gesperrt
Aus aller Welt

In den frühen Morgenstunden gab es einen Unfall auf dem Nord-Ostseekanal. Ein Schiff mit einem Kran an Bord ist mit Brücken kollidiert. Verletzte gab es nicht.

weiterlesen...
Museum verschiebt nach Golddiebstahl Wiedereröffnung
Aus aller Welt

Nach dem Diebstahl eines wertvollen Goldschatzes bleibt das Kelten und Römer Museum in Manching vorerst weiter geschlossen. Zunächst war eine Wiedereröffnung für den heutigen Mittwoch geplant gewesen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie