5. Juni 2020 / Allgemeines

Sommerleseclub startet am Dienstag

Stadtbücherei Meschede bietet Aktion für große und kleine Leseratten an

Meschede.

Der Sommerleseclub 2020 startet am kommenden Dienstag, 9. Juni, in der Stadtbücherei Meschede. Wer neue Bücher lesen, Hörbücher hören und sich kreativ mit Geschichten beschäftigen will, ist herzlich eingeladen mitzumachen. Und das kann man entweder allein oder besser noch im Team mit Mama, Papa, Großeltern oder zusammen mit Schulfreunden und –freundinnen. Das Alter spielt keine Rolle, Bücherspaß und kreatives Gestalten ist für jede und jeden möglich. 

Weil zu Corona-Zeiten gerade keine Veranstaltungen in der Stadtbücherei durchgeführt werden können, hat sich das Bücherei-Team stattdessen viele Kreativ-Tipps überlegt, die im Laufe des Aktionszeitraums bis zum Ende der Sommerferien auf der Bücherei-Homepage und Facebook-Seite vorgestellt werden. Und kreativ sind die Sommerleseclub-Fans - das haben sie bereits im letzten Jahr mit vielen Beiträgen im Leselogbuch bewiesen, die auf der letztjährigen Abschlussveranstaltung mit Leseoskars gewürdigt wurden. Die Papier-Logbücher bieten Platz für Buchbewertungen, eigene Geschichten oder Fotostorys, für gemalte oder beschriebene Lese-Orte und Lese-Erlebnisse und für vieles mehr.

Neu ist in diesem Jahr, dass es nicht nur ein analoges Logbuch gibt, sondern auch eine digitale Ausführung. Im Online-Logbuch können sich Teams vorstellen, es gibt ein virtuelles Bücherregal, auf denen Lesetipps anderer SLC-Teilnehmer entdeckt werden können. Außerdem kann gemeinsam von Zuhause aus eine eigene Geschichte geschrieben werden. Mit dem Online-Logbuch ist eine Team-Teilnahme gut möglich, ohne dass sich die Mitglieder direkt begegnen müssen. In Corona-Zeiten ein unschlagbarer Vorteil. 

Das Bücherei-Team bittet darum, sich möglichst online über die Seite www.sommerleseclub.de anzumelden. Dann wird in der Bücherei alles vorbereitet und das Logbuch inklusive Login-Daten für die Digital-Version werden nach Hause zugeschickt. So sollen Schlangen oder größere Ansammlungen in der Bücherei vermieden werden.

Auch in diesem Jahr sollen besondere SLC-Beiträge nach den Sommerferien wieder ausgezeichnet werden. Voraussetzung sind mindestens drei Stempel im Leselogbuch, die es für gelesene Bücher, für bewertete Hörbücher und teilweise auch für Kreativ-Angebote gibt.

Das alles verspricht jede Menge Geschichten-Spaß für Jung und Alt, worauf sich das Bücherei-Team schon sehr freut. Aktuelle Mitteilungen findet man auf der Homepage der Stadtbücherei unter https://www.meschede.de/rathaus-service/bildung-wissenschaft/stadtbuecherei/sommerleseclub/ oder auf der Facebook-Seite der Stadtbücherei unter www.facebook.com/stadtbuecherei.meschede/

Bildzeile: In der Stadtbücherei Meschede ist schon viel vorbereitet für den Sommerleseclub 2020. Foto: Stadtbücherei Meschede

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Blauzungenkrankheit im Kreis Kleve festgestellt
Aktueller Hinweis

Die virusbedingte Infektion verlaufen hauptsächlich akut bei Wiederkäuern

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie