15. Dezember 2020 / Allgemeines

„Herzensangelegenheit“ in Olsberg

Neue Fußgängerbrücke über die Ruhr in Steinhelle offiziell freigegeben

Olsberg.

Die neue Fußgängerbrücke über die Ruhr in Steinhelle ist nun offiziell eingeweiht: Pastor Antoni Soja von der katholischen Kirche sprach den Segen. Im Beisein von Ortsvorsteherin Sabine Bartmann und Bauleiter Jan Tillmann von der Stadt Olsberg gab Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer dann die Brücke am Montag frei – und damit auch ein Stück Kneippweg. 

Diese Fußgängerbrücke sei eine Herzensangelegenheit vieler Olsberger und Bigger, so Wolfgang Fischer. Die alte Brücke wurde im Herbst 2018 wegen Baufälligkeit zunächst gesperrt und dann abgerissen: „Sie konnte nicht mehr saniert werden.“ 

Die neue Brücke – sehr haltbar als Stahlbetonkonstruktion errichtet - ist wie ihre Vorgängerin 16 Meter lang. Den Belag bilden Stahlgitterroste: Dies ermöglicht eine maximale Haltbarkeit bei nur geringem Wartungsaufwand. Die Brückenbreite von einem Meter macht eine Nutzung auch für Rollstuhlfahrer möglich. Im Gegensatz zur bisherigen Holzbrücke, die nur über Stufen begangen werden konnte, ist die neue Brücke über beidseitig angebrachte Rampen erreichbar. 

Die Brücke ist eine reine Fußgängerbrücke – per Beschilderung werden Radfahrer aufgefordert, beim Überqueren der Brücke vom Rad abzusteigen. Geplant ist, das Eichenwäldchen in Abstimmung mit den Grundstückseigentümern im Jahr 2021 zu durchforsten und verkehrssicher zu machen

Die Baukosten der Brücke betragen rund 140.000 Euro. Fördermittel gibt es dafür nicht, so dass sie aus Eigenmitteln der Stadt Olsberg getragen wird.

 

Bildzeile: Bürgermeister Wolfgang Fischer (re.) gab die Brücke in Steinhelle frei. Pastor Antoni Soja (2.v.re.) sprach den Segen. Mit dabei Bauleiter Jan Tillmann (li.) und Ortsvorsteherin Sabine Bartmann. Foto: Stadt Olsberg

Meistgelesene Artikel

European Energy Award für den HSK
Aktueller Hinweis

Photovoltaik und Flächen

weiterlesen...
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Polizeimeldungen

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt

weiterlesen...
Keine Gewinner - 120 Millionen Euro bleiben im Eurojackpot
Aus aller Welt

120 Millionen im Jackpot - und da bleiben sie auch erst einmal. Dennoch gibt es einige neue Milionäre oder Millionärinnen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Britische Navy muss Postamt in Antarktis freischaufeln
Aus aller Welt

Schaufeln raus: Die britische Marine musste dem entlegensten Postamt der Welt. Es war über und über eingeschneit.

weiterlesen...
Kind von umstürzendem Einkaufswagen tödlich verletzt
Aus aller Welt

Tragisches Unglück in einem Baumarkt bei Hannover: Ein Einkaufswagen stürzt auf ein kleines Mädchen. Das Kind stirbt kurz darauf. Wie konnte es dazu kommen?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie