24. April 2020 / Allgemeines

Gleitschirmflieger schwer verletzt

Einsatz für den Rettungshubschrauber in Olsberg

Olsberg (ots)

Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr wurden die Rettungskräfte zum Fluggelände "Liemecke" gerufen. Nach ersten Erkenntnissen berührte ein 30-jähirger Gleitschirmflieger beim Landeanflug die Äste eines Baumes und stürzte anschließend aus etwa fünf Meter Höhe ab. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Mann in eine Unfallklinik geflogen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Blauzungenkrankheit im Kreis Kleve festgestellt
Aktueller Hinweis

Die virusbedingte Infektion verlaufen hauptsächlich akut bei Wiederkäuern

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie